Mi., 05.12.2018

Geräte unterstützen behinderte Kindern bei der Kommunikation Wie ein iPad Nele hilft

Vlotho (WB/ca). Mit dem Zeigefinger drückt Nele (11) ein paar bunte Felder auf ihrem Ipad. »Ich habe Durst!«, tönt es aus dem Lautsprecher. »Toll, dass Nele so mit uns kommunizieren kann!«, sagt Lehrerin Barbara Borgstedt.

Spendenaktion

Die Weihnachtsspendenaktion unterstützt in diesem Jahr geistig behinderte Jungen und Mädchen, die vom Wittekindshof Bad Oeynhausen betreut werden. Wenn Sie helfen möchten, nutzen Sie bitte das unten aufgeführte Konto.

Nele lebt mir ihrer Schwester Svea (5) und ihren Eltern Bettina und Andre Rehm in Vlotho. Schwangerschaft, Geburt – alles sei normal gewesen, erzählt die Mutter. Doch bald merkten die Eltern, dass sich Nele nicht altersgemäß entwickelte. »Sie konnte sich nicht alleine in ihrem Bett umdrehen. Es hat auch sehr lange gedauert, bis sie mit unserer Hilfe robben und sitzen gelernt hat.«

Als Nele ein halbes Jahr alt war, ließen die Eltern sie im MRT untersuchen. Es zeigte sich, dass die rechte Gehirnhälfte aus ungeklärter Ursache nicht richtig entwickelt war – der Grund dafür, dass Neles Sprachvermögen und ihre Feinmotorik sehr eingeschränkt sind.

Nele versteht alles, aber sie kann sich kaum äußern, weil die Koordination zwischen Gehirn und allem, was zum Sprechen gehört, nicht klappt. Nele kann auch nicht schreiben, denn dazu fehlt ihr die Feinmotorik.

Zehn Wörter bei der Einschulung

Die Eltern taten alles, um die Entwicklung ihres Kindes zu unterstützen. Schon als Baby bekam Nele Krankengymnastik, mit drei Jahren kam Logopädie dazu. Im DRK-Kindergarten »Sommerwiese« in Vlotho stand ihr eine Integrationshelferin zur Seite, und mit sechs Jahren kam das Mädchen in die Förderschule des Wittekindshofs nach Bad Oeynhausen. »Als Nele eingeschult wurde, konnte sie vielleicht zehn Wörter sprechen, wobei man Nele kennen musste, um zu verstehen, was sie sagte«, erzählt Bettina Rehm.

Sechs Schuljahre später ist der Wortschatz erheblich größer, und auch die Aussprache hat sich gebessert. Ein Grund ist, dass die Eltern recht früh einen Talker angeschafft haben – ein 300 Euro teures Gerät, das bis zu 100 Begriffe ausspricht, wenn man auf das entsprechende Bild drückt, und das sich mit immer neuen Begriffen laden lässt.

Talker hilft beim Sprechen

»Nachdem Nele vielleicht 1000 mal die Taste mit der Banane gedrückt hatte, konnte sie das Wort aussprechen. So hat sie sich viele Wörter selbst beigebracht«, sagt die Mutter. Auch in der Schule werden Talker benutzt. Lehrerin Barbara Borgstedt: »In meiner Klasse bringen sich die Kinder ihr Frühstück nicht von zu Hause mit, sondern wir stellen es hier im Wittekindshof zusammen.« Die Kinder müssten also auf die Bildertasten mit Brot und Käse drücken, wenn sie das haben wollten. »Sie hören das Gerät die Wörter sprechen, und mit der Zeit beherrschen sie sie selbst.«

Aus den Wörtern werden nun Sätze

Vor drei Jahren kauften die Eltern Nele ein iPad mit den Programmen »Metatalk« und »Go talk now«. Mit dem Gerät, das in einer dicken, violetten Gummischutzhülle steckt, kann Nele nicht nur weitere Begriffe lernen. Sie kann auch Wörter zu einem Satz zusammenstellen oder Fotos machen und Mitschülern zeigen. »Darüber kommen die Kinder ins Gespräch, was ihrem Wortschatz und ihrem Selbstbewusstsein noch einmal einen Schub gibt«, sagt die Lehrerin.

Nele lese inzwischen in der Klasse den Stundenplan vor und interessiere sich für die Uhrzeit. Barbara Borgstedt: »Nele hat Glück, dass ihre Eltern ihr die Geräte kaufen konnten. Viele Familien haben nicht das Geld, und von den Kindern, die auf dem Wittekindshof leben, hat kaum eines einen Talker oder ein iPad.« Sie schreibe immer wieder ausführlich begründete Anträge an die Krankenkassen, sagt die Lehrerin, aber meistens würden sie abgelehnt. »Spenden sind oft die einzige Möglichkeit, um Kindern diese Geräte zu beschaffen.«

Weitere Informationen

Um zu spenden, nutzen Sie bitte folgendes Konto:

Wittekindshof

DE 96 3506 0190 2108 3790 25

Zweck: Weihnachtsspende

Oder spenden Sie online: www.wittekindshof.de/Spenden

Hier geht es zur Themenseite unserer Weihnachtsspendenaktion.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6235497?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F6192724%2F