Was Paderborns Trainer Steffen Baumgart von den Kritikern fordert Mehr Demut und Bescheidenheit

Keine Punkte für Paderborn: Ein bisschen mehr als es SCP-Trainer Steffen Baumgart in Karlsruhe anzeigt, fehlte doch.

Paderborn - Rückschritt, Dämpfer oder bloß Saisonniederlage Nummer drei: Bei der Einordnung des 0:1 in Karlsruhe blieb Steffen Baumgart gewohnt sachlich: „Wir müssen mit diesem verlorenen Spiel leben. Das können wir auch.“ mehr...

Julian Justvan fällt mit einem Muskelfaserriss länger aus. Die Verletzung zog er sich in Karlsruhe zu.

Paderborns Mittelfeldspieler hat einen Muskelfaserriss Justvan fällt aus

Paderborn (WB/pk) - Fußball-Zweitligist SC Paderborn muss auf unbestimmte Zeit auf Julian Justvan verzichten. mehr...


Neuer Offensivmann mit Perspektive für den SCP: U21-Trainer Mitch Kniat (rechts) schaut genau hin, wie der Engländer Jayden Bennets (Mitte) den Ball bewegt.

Ablösefreier Brite hat auch bei der TSG Hoffenheim vorgespielt Jayden Bennetts verstärkt die U21

Paderborn. - Der SC Paderborn hat mit dem aktuell vertragslosen und ablösefreien Jayden Bennetts (19), dem jüngeren Bruder des Gladbachers Keanan Bennetts, einen weiteren Perspektivspieler gewonnen. mehr...


„Für mich?“ Paderborns Trainer Steffen Baumgart hat für die Entscheidung von Schiri Michael Bacher kein Verständnis

Paderborns Trainer Steffen Baumgart droht nach der dritten Verwarnung ein Spiel Sperre „Ich bin laut, aber nie respektlos“

Karlsruhe - Auch lange nach dem Schlusspfiff verstand Steffen Baumgart die (Fußball-)Welt nicht mehr. Dabei hatte Paderborns Trainer kein Probleme damit, den verdienten Erfolg der Karlsruher anzuerkennen. Was den 48-Jährigen erzürnte, war seine dritte Gelbe Karte und die drohende Konsequenz: Noch eine Verwarnung, und er wird vom DFB für ein Spiel gesperrt. mehr...


Fragender Blick in Richtung Trainer Steffen Baumgart: Sebastian Vasiliadis ist noch nicht schmerzfrei, kämpft aber um seinen Platz im Team.

Paderborns Mittelfeldspieler kämpft trotz anhaltender Schmerzen um den Anschluss Vasiliadis: „Ich muss jetzt liefern“

Paderborn (WB) - Sebastian Vasiliadis gehört zum festen Inventar. Er ist einer der Eckpfeiler im Team. Wenn der defensive Mittelfeldspieler fit ist, dann spielt er auch. Genau so wurde dieses ungeschriebene Gesetz beim SC Paderborn 07 umgesetzt. Die Liga war dabei egal, die Konkurrenzsituation auch. In dieser Saison hat sich für den 23-Jährigen allerdings Entscheidendes geändert mehr...


Blick in die Benteler-Arena: Vor den Tribünen und an den Wänden sind Sponsoren-Plakate zu sehen.

Landgericht: Covid19-Gutschein-Regelung greift nicht – SC Paderborn legt Rechtsmittel ein Geisterspiel: Erstattung für Sponsor

Paderborn - Fußball-Zweitligist SC Paderborn ist in einen Rechtsstreit verwickelt, der in der Corona-Krise vermutlich Präzedenzcharakter hat. Es geht um die Frage, ob der Verein wegen der zuschauerfreien Geisterspiele einem Sponsor Geld für VIP-Tickets und Bandenwerbung direkt erstatten muss oder einen Gutschein ausstellen darf. Er muss auszahlen, entschied das Landgericht Paderborn. mehr...


Der SCP und das Theodorianum haben eine Kooperation zur Antidiskriminierungsarbeit geschlossen.

SC Paderborn 07 und Gymnasium Theodorianum Paderborn schließen Kooperation Gemeinsam gegen Diskriminierung

Paderborn - Der SC Paderborn 07 hat mit dem Gymnasium Theodorianum Paderborn eine Kooperation zur Antidiskriminierungsarbeit geschlossen. Mit dieser Vereinbarung ergänzt der Verein die bestehende Patenschaft von Chef-Trainer Steffen Baumgart für das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. mehr...


SCP-Trainer Steffen Baumgart

Mehr als 30 Spieler im Training: Paderborns Chefcoach Baumgart holt sich Verstärkung durch Nachwuchstrainer Großer Kader hat sich bewährt

Paderborn - Das ist in diesen ungewöhnlichen Zeiten schon eine Ausnahme. Während viele Vereine aufgrund von Corona auffallend viele Ausfälle zu beklagen haben, herrscht im Trainingszentrum des Zweitligisten SC Paderborn dichtes Gedränge. Das ist auch vor dem Spiel am kommenden Samstag beim Karlsruher SC (13 Uhr, Sky) nicht anders. mehr...


So jubelt ein Torjäger: Chris Führich feiert hier sein 2:0 am Samstag gegen St. Pauli und traf in dieser Saison inklusive Pokal insgesamt schon fünfmal.

Chris Führich: Paderborner Leihgabe von Borussia Dortmund hat den Sprung in die Startelf auf Anhieb geschafft Ein schneller nächster Schritt

Paderborn - Für einen Spieler, der aus der Regionalliga kommt, sind diese Fakten bemerkenswert: in der 1. Runde im DFB-Pokal gegen Wiedenbrück und beim Saisonauftakt in Kiel eingewechselt, in den folgenden sieben Meisterschaftsspielen immer in der Startelf gestanden, fünf Treffer (inklusive Pokal) erzielt und zwei Tore vorbereitet. mehr...


Die 21. Minute: Paderborns Keeper Leopold Zingerle pariert den Strafstoß von Rodrigo Zalazar mit dem Fuß.

St. Paulis Zalazar scheitert an Zingerle – Paderborns Srbeny trifft im Nachschuss Elfmeter sind die Knackpunkte

Paderborn - Die Anzahl der Elfmeter in der 1. und 2. Bundesliga hat sich durch den Videobeweis nachweislich erhöht, zwei Strafstöße, wie am Samstag in Paderborn, gehören dennoch nicht zur Tagesordnung. Beide Trainer waren sich nach dem Abpfiff einig, dass genau das die Knackpunkte waren. mehr...


Christopher Antwi-Adjei im Zweikampf mit Daniel Buballa.

SC Paderborn besiegt St. Pauli mit 2:0 und ist seit sechs Spielen ungeschlagen Dritter Dreier in Serie

Paderborn - Der SC Paderborn bleibt die Mannschaft der Stunde in der 2. Fußball-Bundesliga. Das 2:0 (1:0) am Samstag gegen den FC St. Pauli war das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage und der dritte Dreier am Stück. Damit rückt der SCP vorerst auf den zweiten Tabellenplatz vor. mehr...


Er hat allen Grund zum Jubeln: Ron Schallenberg hat nach seiner Ausleihe nach Verl den Durchbruch beim SC Paderborn geschafft.

Erst ein wenig Glück, dann überragende Leistungen: Paderborner Eigengewächs hat einen Stammplatz erkämpft Schallenberg lebt seinen Traum

Paderborn - Dass Uwe Hünemeier mit 34 Jahren seinen zweiten Frühling erlebt, damit war so nicht zu rechnen. Dass der schon aussortierte und gelernte Offensive Johannes Dörfler hinten rechts zur Stammkraft wird, hatte auch kaum einer auf dem Schirm. Die größte positive Überraschung im Kader des SC Paderborn nach sieben Spieltagen aber trägt einen anderen Namen: Ron Schallenberg. mehr...


Das E-Sports-Team des SC Paderborn 07 mit (von links) Justin Kampmeier, Nikola Peša, Trainer Daniel Elit, Yannik Büscher, Luca Castronovo und Lucas Fiedler.

E-Sports-Bundesliga hat für den SC Paderborn begonnen Den Ex-Weltmeister abgefiedelt

Paderborn - In einer Fußball-Bundesliga, in der die Bayern und der BVB keinerlei Rolle spielen, der Deutsche Meister SV Werder Bremen und der Vizemeister SpVgg Greuther Fürth heißt, will sich nun auch der SC Paderborn 07 einen Namen machen. mehr...


Die Paderborner Jamilu Collins und Sebastian Vasiliadis (von links) beim letzten Spiel gegen St. Pauli (im Bild Ryo Miyaichi) im März 2019.

Das 1:0 in Paderborn im März 2019 war St. Paulis letzter Auswärtssieg außerhalb Hamburgs Dieses Duell weckt Erinnerungen

Paderborn - Dieser Blick zurück zeigt noch einmal, wie anders der Sport in diesen Tagen ist. Als der SC Paderborn den FC St. Pauli zuletzt in der 2. Liga zu Gast hatte, sahen 14.504 Zuschauer in der so gut wie ausverkauften Benteler-Arena eine 0:1-Heimniederlage. mehr...


Jamilu Collins im Spiel gegen Regensburg.

SC Paderborn hofft noch auf den Einsatz seines Linksverteidigers Mit oder ohne Collins?

Paderborn - Diese Dienstreise während der Bundesligapause hat sich nun mal gar nicht gelohnt. Auch im zweiten Qualifikationsspiel für den Afrika-Cup 2022 kam Paderborns Jamilu Collins für Tabellenführer Nigeria nicht zum Einsatz. mehr...


Das Trainergespann beim SC Paderborn 07: Der Chef Steffen Baumgart und sein Co Daniel Scherning.

SCP-Co-Trainer Daniel Scherning wird Fußballlehrer Ausbildung mit Hindernissen

Paderborn - Reduzierte Gruppenstärken in der Präsenzphase und natürlich der neue „digitale Campus“ machen es möglich: Der 67. Lehrgang zum Fußball-Lehrer ist zwar eine „Ausbildung mit Hindernissen“, läuft aber trotz der Corona-Pandemie weitestgehend planmäßig. mehr...


„Heimspiel“ für den Paderborner Aufsichtsratsvorsitzenden Stefan Rees in der Benteler-Arena: Im Kampf um das TV-Geld würde sich der 51-Jährige eine interne Diskussion wünschen

Stefan Rees, Vorsitzender des Aufsichtsrats beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07, im Interview „Wir stehen auf einem soliden Fundament“

Paderborn - Seit Juni 2018 steht Stefan Rees als Vorsitzender an der Spitze des Aufsichtsrats beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07. Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater genoss bislang die Arbeit im Hintergrund. In der schwersten Krise des deutschen Profifußballs seit Gründung der Bundesliga wagt der 51-Jährige nun aber doch den Weg in die Öffentlichkeit. mehr...


Kooperieren auch in den kommenden zwei Saisons: SCP07-Geschäftsführer Martin Hornberger sowie Detlef (links) und Frank Jakobsmeyer (rechts).

SC Paderborn 07 und RLS Jakobsmeyer Zusammenarbeit geht weiter

Paderborn - Die langjährige Zusammenarbeit des SCP07 mit dem Paderborner Medienunternehmen RLS Jakobsmeyer wird auch in den kommenden zwei Spielzeiten Bestand haben. mehr...


Der DFB hält sich aus der Debatte weitgehend raus: DFB-Direktor Oliver Bierhoff am Wochenende in Leipzig.

Kommentar zum Profifußball in der Corona-Krise Eine Chance vertan

Mit Händen und Füßen haben sich Vertreter aus dem Profifußball über Wochen und Monate gewehrt gegen die Behauptung, ihre Sportart nehme in Zeiten der Corona-Pandemie eine Sonderstellung ein. Seit Samstagabend wird das kaum jemand mehr ernsthaft leugnen wollen. mehr...


Das Präsidium der DFL entscheidet über die Verteilung der Medienerlöse. Am Thema Geld hat sich ein Disput entzündet.

Fragen und Antworten zum Streit in der DFL – Was passiert ist und wie es weitergeht Das Duell: Groß gegen Klein

Bielefeld - Unter den 36 Vereinen der Deutschen Fußball-Liga (DFL) treten Differenzen offen zu Tage, natürlich ist Geld das große Thema. Nach einem Impulspapier sogenannter kleiner Klubs fühlen sich „die Großen“ offenbar auf den Schlips getreten. Was ist in den vergangenen Tagen passiert, wie geht es weiter: Fragen und Antworten zum Streit in der DFL. mehr...


Seit Paderborns Zweitligaaufstieg 2005 war kein Trainer länger im Amt als Steffen Baumgart.

Der Vertrag von Paderborns erfolgreichstem Trainer läuft in gut sieben Monaten aus Baumgarts Zukunft ist ungewiss

Paderborn - Keiner war in den vergangenen 20 Jahren länger im Amt, niemand feierte größere Erfolge: Steffen Baumgart ist seit mehr als 1300 Tagen Trainer des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07, doch die Zukunft des 48-Jährigen ist offen. mehr...


1 - 25 von 2417 Beiträgen