Stürmer löst Vertrag auf und verlässt den SC Paderborn Mamba wechselt zu Qairat Almaty

Streli Mamba verlässt den SC Paderborn mit sofortiger Wirkung und wechselt nach Kasachstan.

Paderborn (WB/pk) - Es deutete sich schon seit einigen Tagen an, jetzt ist der Wechsel perfekt: Stürmer Streli Mamba, der noch bis zum 30. Juni 2022 an den SC Paderborn gebunden war, hat seinen Vertrag in Paderborn aufgelöst und verlässt den Fußball-Zweitligisten. mehr...

Marcel Heller, Aristote Nkaka, Prince Owusu und Marco Terrazzino (von oben links im Uhrzeigersinn) kamen erst im Oktober zum SC Paderborn. Einen Stammplatz beim Zweitligisten hat keiner. Fotos: Wilfried Hiegemann

Trainer Baumgart und Manager Wohlgemuth verteidigen die Last-Minute-Transfers des SC Paderborn „Das hat alles Sinn gemacht“

Paderborn - Das Thema war schon vorher aufgekommen, doch spätestens nach dem Pokal-Aus beim Zweitligisten Holstein Kiel stellte sich beim FC Bayern München mehr denn je die Frage: Waren die späten Transfers zum Ende der Wechselperiode Anfang Oktober allesamt Fehleinkäufe? Auch beim SC Paderborn gibt es diese Diskussion. mehr...


Sebastian Vasiliadis im Einsatz für Paderborn beim Bundesliga-Spiel bei Union Berlin (Juni 2020). SCP-Coach Steffen Baumgart beobachtet die Szene. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Arminia holt laut „Kicker“ Paderborns Mittelfeldspieler Nach Serra nun auch Vasiliadis

Bielefeld (WB/dpa) - Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat bereits den zweiten Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach. Denn nach Janni Serra (Holstein Kiel) steht nun offenbar auch der Wechsel von Paderborns Sebastian Vasiliadis fest. mehr...


Paderborner Rückhalt: Leopold Zingerle hielt in Fürth den Punkt fest.

Nach dem 1:1 in Fürth und vor dem Hinrundenabschluss gegen Würzburg bilanziert Paderborns Trainer Baumgart die erste Saisonhälfte „Nur ein Spiel war nicht gut“

Fürth/Paderborn - Keine Frage, sie hätten sich nicht dagegen gewehrt, alle drei Zähler mit zurück nach Ostwestfalen zu nehmen. Wohl wissend, dass es nicht so ganz dem Spielverlauf und der Verteilung der Torchancen entsprochen hätte. mehr...


Packender Zweikampf im Ronhof: Fürths Havard Nielsen im Duell mit Paderborns Uwe Hünemeier (rechts).

Chris Führich schießt Zweitligist SC Paderborn mit seinem siebten Saisontor zum 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth Erster Punkt nach Rückstand

Fürth - Der SC Paderborn muss weiter auf den zweiten Sieg in Fürth warten. Fast 38 Jahre ist es her, als der Vorgängerverein TuS Schloß Neuhaus am Ronhof gewann, am Freitagabend kamen die Ostwestfalen bei der SpVgg Greuther Fürth aber immerhin zu einem 1:1 (1:1). mehr...


22. November 2019: Paderborn hat das 3:0 erzielt, Dortmunds Mats Hummels ist enttäuscht.

Anpfiff des SCP-Achtelfinals beim BVB am 2. Februar um 20.45 Uhr Paderborner Pokalspiel in Dortmund live bei der ARD

Paderborn - Das ist in Corona-Zeiten mit Spielen ohne Zuschauer im Stadion eine tolle Nachricht für alle Fans des SC Paderborn 07: Die Achtelfinalpartie des DFB-Pokals bei Borussia Dortmund wird live von der ARD übertragen. Anpfiff in Dortmund ist am Dienstag, 2. Februar, um 20.45 Uhr. mehr...


Chima Okoroji

Paderborns Leihgabe Chima Okoroji ist mit seiner bisherigen Leistung nicht zu 100 Prozent zufrieden „Ich habe noch Luft nach oben“

Paderborn - Es gibt Spieler, auf die verzichtet ein Trainer äußerst ungern. Unter Steffen Baumgart hatte Jamilu Collins beim SC Paderborn über drei Jahre so einen Status. mehr...


Ralf Hämmerling zieht einen Schlussstrich und ist von allen Posten im Vorstand des SC Paderborn zurückgetreten.

Paderborner Aufsichtsrat Ralf Hämmerling kritisiert das Geschäftsgebaren der Fußballklubs in Coronazeiten und zieht sich beim Zweitligisten zurück „Ein harter Schnitt wäre nötig – den sehe ich nicht“

Paderborn - Eine gewisse „Entfremdung vom Profifußball“ beschäftigt Ralf Hämmerling schon seit einigen Monaten, jetzt zog der Unternehmer aus Sennelager die Konsequenzen und trat beim Zweitligisten SC Paderborn 07 als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates und als Mitglied des Wirtschaftsrates zurück. mehr...


Die neue Führung beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn, von links: Elmar Volkmann (Präsident), Tomas Pfänder (Aufsichtsrat), Thomas Sagel (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender), Michael Dufhues (Wirtschaftsrat) und Stefan Rees (Aufsichtsratsvorsitzender).

Ralf Hämmerling verlässt den Aufsichtsrat des SC Paderborn 07, Michael Dufhues rückt in den Wirtschaftsrat Rochade an der Vereinsspitze

Paderborn (WB/MR) - Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 hat seine Führungsstruktur verändert. Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Ralf Hämmerling verlässt aus persönlichen Gründen alle Gremien und scheidet mit sofortiger Wirkung aus. Sein Nachfolger wird Ex-Profi Thomas Sagel. mehr...


Streli Mamba erzielte gegen Freiburg in der vergangenen Saison eines seiner fünf Bundesligatore.

Paderborns Manager spricht nur von losem Interesse Mamba nach Kasachstan?

Paderborn (WB) - Der Abschied von Streli Mamba könnte näher rücken. Laut „kicker“ soll der Stürmer vor einem Wechsel zu Meister Qairat Almaty nach Kasachstan stehen. mehr...


In der Oberliga-Elf des SCP kam Jesse Tugbenyo zum Einsatz, jetzt versucht er es eine Liga höher in Lotte.

SC Paderborn: Jesse Edem Tugbenyo bleibt bis 2024 und nimmt den Umweg über SF Lotte, Erst verlängert, dann ausgeliehen

Paderborn (WB/MR) - Im geheimen Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach fiel er zum ersten Mal einem etwas breiteren Fach-Publikum auf: Bei Paderborns 0:2-Niederlage im August 2020 in Harsewinkel kam Jesse Edem Tugbenyo in der zweiten Hälfte und präsentierte sich als abgeklärter Rechtsverteidiger. mehr...


Jamilu Colins, Kai Pröger und Sebastian Vasiliadis (von links). Fotos: Oliver Schwabe (2)/Wilfried Hiegemann

Paderborns Konkurrenzkampf wird immer schärfer: Sebastian Vasiliadis, Kai Pröger und Jamilu Collins stehen nicht mal mehr im Kader „Es geht nicht um Namen, es geht um den Verein“

Paderborn (WB) - Der langjährige Kapitän gab vergangene Woche entnervt auf: Nach fast 20 Jahren im Verein löste Christian Strohdiek seinen Vertrag beim SC Paderborn 07 und schloss sich dem Zweitligakonkurrenten Würzburger Kickers an. Weitere Abgänge könnten bis Transferschluss am 2. Februar noch folgen. mehr...


Jubel vor der Paderborner Bank nach dem 1:0 durch Sven Michel.

Ein Kommentar zum SC Paderborn nach dem Aue-Sieg Langweilig darf es auch mal sein

Seien wir doch mal ehrlich: Platz elf nach 15 Spieltagen in der 2. Liga klingt jetzt nicht so wirklich spannend. Jenseits von Gut und Böse pendelt sich der SC Paderborn 07 so langsam ein. Aufregend ist anders. mehr...


Paderborns Stürmer Sven Michel (rechts) wartet nach seinem Führungstor auf die Glückwünsche von Denns Srbeny und Ron Schallenberg.

SC Paderborn 07 gewinnt das Heimspiel gegen Erzgebirge mit 2:1 – Michel und Justvan treffen Der erste Sieg im neuen Jahr

Paderborn (WB) - Nach fünf Ligaspielen in Folge mit einem Sieg und nur vier Punkten legte der SC Paderborn am Sonntag nach: Mit 2:1 (1:1) besiegte der SCP den FC Erzgebirge Aue. Die Ostwestfalen hatten mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Sven Michel (3.) und Julian Justvan (57.) nutzten zwei für drei Zähler und machten den ersten Sieg im neuen Jahr perfekt mehr...


Seit August 2019 als Trainer im Amt: Dirk Schuster führte den FC Erzgebirge Aue in die Spitzengruppe der 2. Liga.

Für Aues Trainer Dirk Schuster wird das Corona-Virus den Fußball nachhaltig verändern „Dieser Weg ist mehr als bedenklich“

Aue - Seit August 2019 trainiert Dirk Schuster den FC Erzgebirge Aue und führte den Abstiegskandidaten bereits in seiner ersten Saison auf Platz sieben. Am Sonntag (13.30 Uhr, Sky) ist der 53-Jährige mit den Sachsen beim SC Paderborn 07 zu Gast. mehr...


So war es im Mai 2014: Elias Kachunga und Mario Vrancic (ganz vorn) feiern in Aue mit den Fans schon mal den fast sicheren Aufstieg.

Der SCP gegen Aue: deftige Klatsche und kleine Aufstiegsparty der Fans Paderborner Jubel und Jammer

Paderborn/Aue (WB/MR) - Die Bilanz spricht ganz knapp für den FC Erzgebirge Aue: Seit 2001 trafen die beiden Klubs bereits 22-mal aufeinander, zehnmal siegten die Sachsen, neunmal der SC Paderborn 07. mehr...


Christian Strohdiek wird nicht mehr das SCP-Trikot tragen. Er wechselt zu den Würzburger Kickers.

Paderborner Profi wechselt zu Zweitliga-Schlusslicht Würzburger Kickers Strohdiek verlässt SCP

Paderborn (WB/MR) - Der langjährige Kapitän geht von Bord: Christian Strohdiek, der in der Saison 2020/2021 beim SC Paderborn 07 noch gar nicht zum Einsatz kam, wechselt zum Zweitliga-Schlusslicht Würzburger Kickers. mehr...


1 - 25 von 2487 Beiträgen