>

SC Paderborn Przondziono: »Thema ist erledigt«

»Es ist alles gesagt«: SCP-Manager Przondziono hat sich mit Schiri Thomsen ein heftiges Wortgefecht geliefert. Foto: Oliver Schwabe

Die harsche Kritik von Paderborns Manager Martin Przondziono an dem vierten Offiziellen nach dem 0:1 gegen Augsburg wird kein Nachspiel haben. »Was ich auf dem Herzen hatte, habe ich sehr deutlich gesagt. Dazu stehe ich auch, aber dabei will ich es auch belassen. Das Thema ist erledigt«, sagte Przondziono. mehr...

Plakativ: Die Paderborner Fans geben den Kampf um den Klassenerhalt noch nicht auf. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Die Hoffnung lebt

Wem die Fans des SC Paderborn vertrauen, machten sie am Samstag in ihrer Choreografie deutlich: Ein überlebensgroßer Trainer Steffen Baumgart, der die Fäuste ballt. mehr...


Gerrit Holtmann und der SC Paderborn unterlagen Augsburg 0:1. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zum SC Paderborn Jeder Treffer muss geprüft werden

Die Begründungen von Schiri Marco Fritz aus Korb, warum ausgerechnet beim letztlich entscheidenden 1:0 der Augsburger in Paderborn diese Mechanismen nicht gegriffen haben, hören sich wie billige Ausreden an. mehr...


Kapitän Klaus Gjasula nimmt Abdelhamid Sabiri den Ball ab, tritt zum Elfmeter an und verschießt. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Der nächste Fehlschuss

Nach dem Fauxpas von Jamilu Collins hatte Trainer Baumgart Jürgen Gjasula als Elfmeterschützen des SC Paderborn festgelegt und stand zu dieser Entscheidung auch, als der nächste Strafstoß lange vergeben war. mehr...


Restlos bedient: Die SCP-Spieler Sebastian Schonlau (links) und Streli Mamba nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Paderborner Schiri-Wut und Trotz: Glaube an Offensivspiel bleibt

Die Vorwürfe sind heftig: Paderborns Sport-Geschäftsführer Przondziono beschwert sich nach der 0:1-Niederlage gegen Augsburg über den vierten Offiziellen. Trainer Baumgart ist mit der Anwendung des Videobeweises nicht einverstanden. Ausreden sucht er aber nicht. mehr...


Mit einem direkten Freistoß, 25 Meter vor dem Tor, perfekt in Eck geschossen von Max Philipp, gelingt Augsburg der Führungstreffer. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Paderborn im Pech

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 hat auch das Kellerduell gegen den FC Augsburg verloren. Nach starkem Start, einem weiteren verschossenen Elfmeter und einem wohl regelwidrigen Gegentor musste sich der Ligaletzte dem FCA mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. mehr...


Volldampf im Zweikampf: Luca Kilian (links, hier gegen Leverkusens Lucas Alario) ist der jüngste Stammspieler im SCP-Kader. Foto: imago

SC Paderborn Plötzlich Stammspieler

Sein Bundesliga-Debüt feierte Luca Kilian gegen den Meister aus München. Das ist fünf Wochen her. Am Samstag sind mit dem FC Augsburg bayrische Schwaben zu Gast. Da ist wenig »Meisterliches« zu erwarten. mehr...


Fingerzeig vom Trainer: Paderborns Steffen Baumgart fordert »mit aller Macht« den Sieg gegen Augsburg. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Nur der Sieg zählt

Begriffe wie »Pflichtsieg« mag Steffen Baumgart nicht. Wenn am Samstag aber der Drittletzte FC Augsburg zum Schlusslicht kommt, wird auch Paderborns Trainer in seiner Ansprache sehr deutlich. mehr...


Keine Zweifel: Manager Martin Przondziono (links) ist von der Arbeit seines Trainers Steffen Baumgart überzeugt. Foto: Guido Kirchner/dpa

SC Paderborn Klares Bekenntnis zu Baumgart

Grauer Himmel, leichter Regen – es ist ungemütlich in Paderborn. Die mageren vier Punkte nach zehn Spieltagen drücken auch ein wenig die Stimmung rund um den SCP. Mehr aber nicht. mehr...


Paderborns vierter Kapitän: Gegen Hoffenheim (links Torschütze Jürgen Locadia) führte Sebastian Schonlau den SC Paderborn erstmals in Liga eins aufs Feld. Foto: imago

SC Paderborn Zehn Spiele, vier Kapitäne

Damit liegt Schlusslicht SC Paderborn ganz vorne: Kein anderer Bundesligist wurde an den ersten zehn Spieltagen von vier verschiedenen Kapitänen aufs Spielfeld geführt. mehr...


Sebastian Vasiliadis wurde erstmals für die griechische Nationalmannschaft nominiert. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Vasiliadis und Antwi-Adjei berufen

Luca Kilian, Jamilu Collins, Mohamed Dräger, Laurent Jans, Klaus Gjasula: So viele Nationalspieler hatte der SC Paderborn noch nie. Bald werden es wohl nicht mehr fünf, sondern sechs oder sieben sein. mehr...


SCP-Manager Martin Przondziono. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn »Verteidigt wie eine Schülermannschaft«

Bundesliga-Schlusslicht SC Paderborn wähnte sich auf einem guten Weg, wurde aber durch das 0:3 am Freitag bei der TSG 1899 Hoffenheim auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nun spricht der Manager Klartext. mehr...


Hoffenheims Mannschaft jubelt über das Tor zum 2:0, Paderborns Gerrit Holtmann ärgert sich. Foto: Uwe Anspack

SC Paderborn Rückschlag im Kraichgau

Nach dem ersten Saisonsieg hat Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn am Freitag einen heftigen Rückschlag hinnehmen müssen. Der SCP unterlag bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 0:3 und enttäuschte auf ganzer Linie. mehr...


Rassiger Zweikampf: Lukas Rupp im Duell mit dem Schalker Alessandro Schöpf. Hoffenheim gewann mit 2:0. Foto: dpa

SC Paderborn »Paderborn ist der Wahnsinn«

Gleich zweimal spielte Lukas Rupp für den SC Paderborn: 2011/12 und 2014/15. Seit 2016 kickt der gebürtige Heidelberger für die TSG 1899 Hoffenheim. Vor dem Wiedersehen am Freitag sprach Redakteur Peter Klute mit dem 28-Jährigen. mehr...


Leverkusens Julian Baumgartlinger tröstet Christopher Antwi-Adjei. Der SC Paderborn kassiert für seinen Auftritt viele Komplimente. Foto: dpa

SC Paderborn Auch Bosz glaubt an den SCP

Die 702.000 Euro Prämie sowie die Eintrittskarte für das Achtelfinale mussten die Kicker des SC Paderborn 07 schweren Herzens in Leverkusen liegen lassen. Und doch nahmen auch die Verlierer der Zweitrundenpartie etwas mit auf den Heimweg: ein erstaunliches Lob und eine wichtige Erkenntnis. mehr...


Sebastian Vasiliadis ist nicht richtig fit. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Es gibt noch einige Fragezeichen

Bayer Leverkusen ist Geschichte – und viel Zeit, sich noch mit dem Pokal-Aus zu beschäftigen, bleibt dem SC Paderborn nicht. Bereits am Freitag (20.30 Uhr, PreZero-Arena) geht es wieder um Punkte und das bei der Mannschaft der Stunde. Mit Video. mehr...


Abwehrspieler Sebastian Schonlau (Mitte) hat sich im Pokalspiel in Leverkusen eine Nasenverletzung zugezogen. Sein Einsatz in Hoffenheim ist fraglich. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Erneute Rochade: Mit Personalsorgen geht’s nach Hoffenheim

Vor dem dritten Pflichtspiel binnen sechs Tagen plagen Fußball-Bundesligist SC Paderborn Personalsorgen. Im Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am Freitagabend (20.30 Uhr) bangt Trainer Steffen Baumgart um den Einsatz einiger Leistungsträger. mehr...


Frust und Trost nach dem Paderborner DFB-Pokal-Aus: Christopher Antwi-Adjei sitzt nach dem Spiel auf dem Rasen und wird von Leverkusens Julian Baumgartlinger aufgerichtet. Foto: dpa

SC Paderborn Endstation Leverkusen

Nach zwei Viertelfinalauftritten in Folge hat sich der SC Paderborn 07 in dieser Saison bereits in der zweiten Runde aus dem DFB-Pokal verabschiedet. Der Aufsteiger musste sich beim Ligarivalen Bayer Leverkusen durchaus unglücklich mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. mehr...


Paderborns Trainer Steffen Baumgart will kräftig wechseln. Eine Alternative im Angriff ist Christopher Antwi-Adjei Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Baumgart baut um

Drei Pflichtspiele innerhalb von nur einer Woche: Der enge Terminplan zwingt Paderborns Trainer Steffen Baumgart vor dem Pokalspiel am Dienstag bei Bayer Leverkusen zu personellen Umstellungen. mehr...


Sven Michael und Trainer Foto:

SC Paderborn Paderborn bangt vor Pokalspiel in Leverkusen um Sven Michel

Der SC Paderborn bangt vor dem Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Bayer Leverkusen um den Einsatz von Sven Michel. Der Angreifer hat beim ersten Sieg der Bundesliga-Saison gegen Düsseldorf einen Schlag auf das Schienbein bekommen. mehr...


Robust im Zweikampf: Abdelhamid Sabiri (rechts) behauptet sich gegen den Düsseldorfer Kasim Adams. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Das Goldfüßchen kann noch mehr

Die gute Nachricht kam erst am Samstagmorgen, wenige Stunden vor dem Anpfiff. Da erfuhr Abdelhamid Sabiri, dass er nach vier Einwechslungen zum ersten Mal in der Startelf stehen werde. mehr...


Paderborns Spieler feiern vor dem Fanblock den Sieg über Düsseldorf. Foto: Oliver Schwabe

Kommentar zum SC Paderborn Ein erster Schritt, nicht mehr

Überfällig war dieses 2:0 auch, weil im Falle einer weiteren Niederlage die Zweifel an der Paderborner Erstligatauglichkeit immer größer und sich der Rückstand in Richtung rettendes Ufer langsam in die Kategorie unrealistisch entwickelt hätte. mehr...


1 - 25 von 1960 Beiträgen