>

SC Paderborn Interesse am Maskenmann

Klaus Gjasula, hier im Zweikampf mit Sören Brandy, während eines Testspiels gegen den DSC Arminia Bielefeld Anfang 2017. Foto: Thomas F. Starke

Fußball-Drittligist SC Paderborn 07 arbeitet schon an einem zweitligareifen Kader. Neuester Name auf der Liste der möglichen Neuzugänge ist Klaus Gjasula, Kapitän des Ligarivalen Hallescher FC. mehr...

Philipp Klement bejubelt seinen Führungstreffer für den SCP zum 1:0. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Klement löst den Knoten

Spitzenreiter SC Paderborn 07 hat auch eine der derzeit undankbarsten Drittliga-Aufgaben gelöst. Der SCP entschied am Freitagabend das Spiel beim designierten Absteiger SV Werder Bremen II nach Stotterstart noch mit 2:0 (0:0) für sich. mehr...


Lukas Boeder (links) und Marlon Ritter bejubeln den 7:1-Erfolg gegen Werder Bremens U23 im Hinspiel. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderbon Wiedersehen mit Kruska

Beim SC Paderborn nicht mehr berücksichtigt, ist Marc-André Kruska in der Winterpause zum nächsten Gegner des SCP gewechselt. Auch mit der Hilfe des 30-Jährigen hat es die U23 von Werder Bremen nicht aus dem Keller geschafft. mehr...


Beim 7:1-Sieg im Hinspiel kam Jamilu Collins im linken Mittelfeld zum Einsatz. Im Rückspiel gegen Bremens U 23 wird der Nigerianer die linke Abwehrseite des SCP besetzen. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Von seltener Qualität

Jamilu Collins ist lernwillig und wird für den SC Paderborn deshalb immer wertvoller. Im Team ist der Mann aus Nigeria auf der linken Seite beheimatet. mehr...


Der SC Paderborn gewinnt sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau mit 2:0 Sven Michel schoss dabei Tor Nummer ein. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Sven Michel: »Wir nehmen gerne einen Sieg mit«

Im Video-Interview spricht Sven Michel über den kommenden Gegner des SC Paderborn, den Aufstiegskampf und das Wiedersehen mit Ex-Spieler Marc-André Kruska. Mit Video: mehr...


Deniz Naki, hier im Trikot des SC Paderborn. Foto: dpa

Fußball Fußball-Profi Naki vor UN-Gebäude im Hungerstreik

Der Fußball-Profi Deniz Naki nimmt vor dem UN-Gebäude in Genf an einem Hungerstreik teil. Der Deutsch-Kurde will damit gegen die militärische Intervention der Türkei in Syrien protestieren. mehr...


Paderborns Manager Markus Krösche ist Fußballlehrer.

SC Paderborn Krösche hat die Lizenz

Nach zehn Monaten Ausbildung gab’s am Montagabend im Frankfurter Kempinski-Hotel endlich den Schein: Markus Krösche, Manager des Drittligisten SC Paderborn, ist jetzt auch ein Fußballlehrer. mehr...


Die Benteler-Arena des SC Paderborn. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Westfalenpokal-Halbfinale terminiert

Der Termin steht: Am Mittwoch, 11. April, ist der SC Paderborn im Halbfinale des Westfalenpokals am Ball. Die Partie gegen den Westfalenligisten SpVg Olpe beginnt um 19 Uhr in der Benteler-Arena. mehr...


Seit Sommer 2017 steht Daniel Keita-Ruel auf der Wunschliste des SCP. Aktuell hat der Stürmer noch in Köln einen Vertrag. Foto: imago

SC Paderborn Keita-Ruel ist ein Kandidat

Groß, trotzdem wendig, dynamisch und ein guter Abschluss – auf diesen bulligen Stürmertyp als perfekte Ergänzung zu Sven Michel steht der SC Paderborn. Für die neue Saison ist Daniel Keita-Ruel von Fortuna Köln ein heißer Kandidat. mehr...


Torjubel des Torjägers: Sven Michel sorgt für die Führung. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Sven Michel kann es nicht erklären

Es waren nicht irgendwelche Treffer, die der Stürmer des SC Paderborn da erzielt hat. In Rostock gelang Sven Michel der Ausgleich, aus dem danach sogar noch ein Dreier wurde. mehr...


Zweikampf in der Benteler Arena: Paderborns Phillip Tietz gegen Zwickaus Jonas Acquistapace. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Michel macht das Dutzend voll

So etwas nennt man Arbeitssieg. Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn gewann gegen den FSV Zwickau mit 2:0 (0:0) und fuhr den ersten Heimsieg seit Ende Januar (5:0 gegen Lotte) ein. mehr...


Nach dessen Joker-Tor in Rostock überlegt SCP-Trainer Steffen Baumgart, Sven Michel gegen Zwickau anspielen zu lassen. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn »Wir müssen geduldig sein«

Erst Magdeburg, dann Rostock und jetzt Zwickau. Zum Abschluss der »Ostfestspiele« hat der SC Paderborn an diesem Samstag (14 Uhr, Benteler-Arena) den FSV Zwickau zu Gast. mehr...


Der SC Paderborn (rechts Christopher Antwi-Adjei) und der 1. FC Magdeburg (Björn Rother) haben aktuell die besten Karten im Kampf um den Zweitliga-Aufstieg. Aber es ist eng. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn »Ein Kampf bis zum Schluss«

So spektakulär der Paderborner 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand in Rostock zustande kam, so notwendig waren die drei Punkte für den SCP im Aufstiegskampf. Denn vor dem 30. Spieltag in der 3. Liga ist die Spitze ganz eng beisammen. mehr...


Gemeinsam in Liga zwei: Manager Markus Krösche und Trainer Steffen Baumgart. Foto:

SC Paderborn Krösche: »Erster bleiben«

Die Serie ist beeindruckend: Mit dem 5:0-Sieg am 4. Spieltag gegen die SG Sonnhof Großaspach übernahm Drittligist SC Paderborn die Tabellenführung und war seitdem nie schlechter als Zweiter. mehr...


Ex-Nationalspieler Per Mertesacker (hier nach dem WM-Aus 2006) hat eine Debatte im Fußball ausgelöst. Fotos: imago

Fußball Über den Umgang mit Druck

Per Mertes­acker hat mit seinen Aussagen über den Druck, der auf Profifußballern lasten kann, für Aufsehen gesorgt. Und der Ex-Nationalspieler hat eine Debatte angestoßen. Auch bei Arminia Bielefeld sowie dem SC Paderborn ist der Leistungsdruck ein Thema. mehr...


Vor dem Anpfiff hatte Rostocks Trainer Pavel Dotchev (links) noch Spaß mit seinem Kollegen Steffen Baumgart. Nach dem Spiel lachte nur noch der Paderborner Coach. Foto: Bongarts

SC Paderborn Keine Zweifel an der Spielidee

Wie sich die junge Paderborner Mannschaft trotz Rückschlägen präsentiert hat, beeindruckt SCP-Manager Markus Krösche zutiefst: »Gegen Magdeburg betrug unser Durchschnittsalter 22,9 Jahre. Das ist der Wahnsinn.« mehr...


Paderborns Sven Michel jubelt über seinen Treffer. Foto: Michael Täger

Kommentar zum SC Paderborn Der Schlüssel zum Aufstieg?

So viel ist sicher: Sollte der SC Paderborn im Mai den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern dürfen, wird der 3:2-Sieg am 29. Spieltag beim FC Hansa Rostock als Schlüsselerlebnis auf dem Weg dorthin genannt werden. mehr...


Das war das 3:2: Vorbereiter Philipp Klement, Marlon Ritter und Torschütze Christian Strohdiek (von links) jubeln. Fotos: Michael Täger

SC Paderborn Paderborn-Party an der Ostsee

Wenn der nicht gerade für Gefühlsausbrüche bekannte Trainer mit geballter Faust die Katakomben betritt und aus der Kabine laute Musik dröhnt, muss etwas Außergewöhnliches passiert sein. Beim Drittliga-Gastspiel des SC Paderborn in Rostock war das definitiv der Fall. mehr...


Paderborns Felix Herzenbruch im Zweikampf mit einem Rostocker. Foto: Michael Täger

SC Paderborn Nach 0:2 noch 3:2

Wahnsinn an der Ostsee. Drittligist SC Paderborn dreht nach sechs Pflichtspielen ohne Sieg das Spitzenspiel bei Hansa Rostock, gewinnt nach 0:2-Pausenrückstand mit 3:2 und bleibt Tabellenführer. mehr...


Früher bejubelte er im Ostseestadion Tore für den FC Hansa, jetzt kehrt Steffen Baumgart als SCP-Trainer dorthin zurück. Foto: imago

SC Paderborn Zu Gast in der Heimat

So emotional Steffen Baumgart während eines Spiels an der Seitenlinie agiert, so sachlich gibt sich der Trainer des SC Paderborn nach dem Abpfiff. Eine Ausnahme war das Hinspiel gegen Hansa Rostock. mehr...


NLZ-Leiter Christoph Müller (links) und Manager Markus Krösche (rechts) präsentieren Jugendspieler Olivér Schindler. Foto: SC Paderborn

SC Paderborn Olivér Schindler bekommt Chance bei den Profis

Drittligist SC Paderborn hat ein weiteres Talent aus dem eigenen Nachwuchs an sich gebunden: Mittelfeldspieler Olivér Schindler unterschrieb beim SCP einen Vertrag bis 2019 mit Option auf ein weiteres Jahr. mehr...


Christian Strohdiek war bisher beim SCP gesetzt. Doch jetzt muss der Kapitän um seinen Stammplatz fürchten. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Es gibt keine Freibriefe

Ein Paderborner auf der Bank der Hausherren, drei ehemalige Rostocker auf Seiten der Gäste: Im Aufeinandertreffen des FC Hansa Rostock und des SC Paderborn am Samstag steckt nicht nur personell viel Brisanz. mehr...


Drei von insgesamt sieben Spielen finden in der Benteler-Arena statt. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn SCP tritt siebenmal samstags an

Mit einem Tag Verspätung hat der Deutsche Fußball-Bund die exakten Ansetzungen der Drittligaspieltage 32 bis 38 veröffentlicht. mehr...


201 - 225 von 1379 Beiträgen