>

SC Paderborn Effect verlängert trotz Red Bull SCP-Sponsoring bis 2021

Ärmelsponsor Effect bleibt dem SC Paderborn (hier Sven Michel) auch in der Bundesliga erhalten Foto: Thomas F. Starke

Die Unternehmensgruppe MBG, mit ihrem Energydrink Effect direkter Konkurrent von Red Bull, hält trotz der neuen Kooperation zwischen dem SC Paderborn und RB Leipzig an ihrem Engagement als Sponsor des SCP fest. Jetzt ist die Partnerschaft sogar verlängert worden. Update: Fr., 10.10 Uhr. mehr...

Einig auf der Tribüne, uneinig beim Thema Zusammenarbeit mit RB Leipzig: Die Paderborner Fans geben im Moment kein »erstklassiges Bild« ab. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Kooperation mit RB spaltet Fanlager

Die Kooperation mit RB Leipzig spaltet beim SC Paderborn offensichtlich die Fanlager. Nach Boykottaufruf und Protest-Plakat formiert sich nun eine Gegenbewegung. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zum SC Paderborn Problem ist hausgemacht

Kunstprodukt ohne Herz, grenzenloser Getränkedosenperformer, keine Tradition sondern nur eine Marketing-Strategie, um die Brause zu bewerben – die Kritik an RB Leipzig ist nicht neu, deshalb kommt der Aufschrei vieler Fans auch nicht überraschend. mehr...


Ein Jahr lang ein erfolgreiches Duo: Markus Krösche (rechts) und sein potenzieller Nachfolger Martin Przondziono. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Krösche über Przondziono: »Die beste Lösung«

Wochenlang wirkte der Wechsel von Markus Krösche von Paderborn nach Leipzig wie eine unendliche Geschichte, zum Schluss ging’s dann schnell: Anfrage am Donnerstag, Vertragsabschluss am Montag und gestern die Veröffentlichung. mehr...


Julius Düker (Mitte), hier bei seinem Treffer zum 2:2 im ostwestfälischen Derby gegen Arminia Bielefeld, verlässt den SC Paderborn und wechselt zum Drittligisten SV Meppen. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Düker wechselt zum SV Meppen

Fußball-Bundesligist SC Paderborn und der junge Stürmer Julius Düker gehen getrennte Wege. Der 23-Jährige löst seinen Vertrag auf und schließt sich dem Drittligisten SV Meppen an. mehr...


Symbolbild. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Neuzugang beim SCP: Jan-Luca Rumpf als Perspektivspieler

Einen sehr gut ausgebildeten und talentierten Innenverteidiger hat der SCP 07 unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Jan-Luca Rumpf kommt vom Oberligisten Sportfreunde nach Paderborn und hat hier einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben, teilte der SCP mit. mehr...


Markus Krösche beim Spiel gegen den HSV, das der SCP gewann. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zum SCP Geschichte geschrieben

Sportlich wie wirtschaftlich hat Markus Krösche beim SC Paderborn Geschichte geschrieben. Wenn der Manager heute nach gut zweijähriger Amtszeit seinen Abschied bekannt geben wird, darf er sehr stolz zu RB Leipzig wechseln. mehr...


Hier noch im Dress des MSV Duisburg: Cauly Oliveira Souza. Foto: Marius Becker/dpa

SC Paderborn »Wunschspieler« Cauly kommt aus Duisburg

Cauly Oliveira Souza heißt der siebte Neuzugang des SC Paderborn. Der künftige Erstligist hat die Verpflichtung des 23-jährigen Brasilianers vom MSV Duisburg am Montag bekannt gegeben. mehr...


Alle Anzeichen deuten darauf hin: Manager Markus Krösche verlässt den SC Paderborn. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Krösches Abgang rückt näher

Wochenlang stand Paderborns Manager Markus Krösche im Mittelpunkt vieler Spekulationen, jetzt ist es zum ersten Mal offiziell: RB Leipzig hat beim Bundesliga-Aufsteiger angefragt und will den 38-Jährigen als Sportdirektor verpflichten. mehr...


So sieht Paderborns Plan für das zentrale Mittelfeld aus: Rifet Kapic (Foto) ersetzt Philipp Klement. Foto: Imago

SC Paderborn Bestätigt: SCP verpflichtet Rifet Kapic

Er soll Philipp Klement ersetzen: Für das zentrale Mittelfeld hat Bundesligaaufsteiger SC Paderborn den 23-jährigen Bosnier Rifet Kapic verpflichtet. Ein anderer Mittelstürmer verlässt indes den Verein mehr...


Sebastian Schonlau Foto: Thomas F. Starke/Archiv

SC Paderborn Schonlau verlängert Vertrag bis 2021

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat den Vertrag mit Sebastian Schonlau vorzeitig verlängert. Wie der Club am Freitag mitteilte, wurde der Kontrakt mit dem 24 Jahre alten Innenverteidiger um ein Jahr bis 2021 verlängert. mehr...


Sein letztes Tor für den SCP: Am 19. Mai traf Philipp Klement gegen Dynamo Dresden zur 1:0-Führung. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Klement steigt sportlich ab

Erst Bernard Tekpetey zurück zum FC Schalke 04, jetzt Philipp Klement: Die Bundesliga bedient sich kräftig beim Aufsteiger SC Paderborn. Am Mittwoch gaben die Ostwestfalen bekannt, dass der Spielmacher zum Absteiger VfB Stuttgart wechselt. mehr...


Kai Pröger (links) hat beim SC Paderborn bis 2022 unterschrieben. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Pröger verlängert vorzeitig bis 2022

Winterneuzugang Kai Pröger hat seinen Vertrag beim SC Paderborn vorzeitig bis 2022 verlängert. Der 27-jährige Offensivspieler kam erst im Januar von Regionalligist Rot-Weiss Essen. mehr...


Philipp Klement wechselt von Paderborn nach Stuttgart. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Klement für 2,5 Millionen Euro nach Stuttgart

Jetzt ist es offiziell: Philipp Klement wechselt vom Aufsteiger SC Paderborn zum Absteiger VfB Stuttgart. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme liegt bei 2,5 Millionen Euro. mehr...


Felix Herzenbruch (rechts) verlässt den SC Paderborn nach drei Jahren. Foto: Guido Kirchner/dpa

SC Paderborn Herzenbruch wechselt nach Essen

Der künftige Erstligist SC Paderborn hat den Vertrag mit Verteidiger Felix Herzenbruch einvernehmlich aufgelöst. Der 26-Jährige wechselt zum Regionalligisten Rot-Weiss Essen. mehr...


So sieht Paderborns Plan für das zentrale Mittelfeld aus: Rifet Kapic (Foto) ersetzt Philipp Klement. Foto: imago

SC Paderborn Kapic soll Paderborns Spielmacher Klement ersetzen

Offiziell ist nichts, alle Anzeichen deuten aber darauf hin: Aufsteiger Philipp Klement wird den SC Paderborn verlassen und freiwillig absteigen. Der Stratege wechselt zum Zweitligisten VfB Stuttgart. Manager Markus Krösche hat aber einen »Plan B« und der heißt Rifet Kapic. mehr...


Neuzugang Marcel Hilßner mit Geschäftsführer Markus Krösche. Foto: SC Paderborn

SC Paderborn Marcel Hilßner verstärkt Paderborn

Mit einem offensiven Mittelfeldspieler hat sich der SC Paderborn für die kommende Bundesliga-Saison 2019/2020 verstärkt. Der 24-jährige Marcel Hilßner ist der fünfte Neuzugang zur neuen Spielzeit. Er kommt vom Drittligisten Hansa Rostock und bekommt einen Zweijahresvertrag. mehr...


Letzter KFC-Einsatz im Finale: Johannes Dörfler (rechts) musste aber bereits nach 15 Minuten verletzungsbedingt raus. Foto: imago

SC Paderborn Dörfler heiß begehrt

Der SC Paderborn mag Geschwindigkeit. So stürmten die Ostwestfalen in nur einem Jahr mit viel Wucht von der 3. bis in die 1. Liga. Hohes Tempo bestimmt auch die Transferpolitik. Neun Tage nach dem Aufstieg stellte der SCP mit Johannes Dörfler bereits den vierten Neuzugang vor. mehr...


26 - 50 von 1741 Beiträgen