>

SC Paderborn Gesucht wird der X-Faktor

Torschütze Bernard Tekpetey: Der Ex-Schalker, von Mirko Vogt entdeckt, traf in dieser Saison schon zehnmal. Foto: Oliver Schwabe

Paderborns Marsch durch die Liga mit relativ bescheidenen Mitteln und vielen Spielern ohne besondere Zweitligaerfahrung sorgt bundesweit für Schlagzeilen. Dahinter steckt auch ein auf drei Säulen aufgebautes Scoutingsystem. mehr...

Torschütze Christopher Antwi-Adjej (mitte) feiert seinen Treffer zum 1:0 mit Sebastian Schonlau und Mohamed Dräger. Foto: dpa

Kommentar zum SC Paderborn Ein Team mit glänzender Perspektive

Zum ersten Mal auf einen direkten Aufstiegsplatz, bestes Team der Rückrunde und aus den vergangenen sechs Spielen 16 von 18 Punkten geholt – das sind die Fakten, die den SC Paderborn auf den zweiten Platz der 2. Liga vorrücken lassen. mehr...


Er schnürte wieder einen Doppelpack: Christopher Antwi-Adjei Foto: Wotke

SC Paderborn Antwi-Adjei: Karriere im Eiltempo

29 Punkte und 35 Tore – keine andere Zweitligamannschaft sammelte in der Rückrunde mehr Zähler, kein anderes Team erzielte mehr Treffer. mehr...


Starker Auftritt: Kai Pröger bereitete sehr entschlossen Paderborns 2:0-Führung vor und traf auch noch zum 3:0. Foto: Wolfgang Wotke

SC Paderborn Die 1. Liga rückt näher

Was für eine verrückte Geschichte. Drei Spieltage vor Saisonende ist der SC Paderborn nicht mehr weit vom zweiten Aufstieg in die 1. Bundesliga entfernt. mehr...


Steffen Baumgart trifft mit dem SC Paderborn auf Heidenheim. Im zweiten Topspiel stehen sich Union Berlin und der Hamburger SV gegenüber. Foto: dpa

SC Paderborn Zwei Top-Duelle in Liga zwei

Vier der fünf topplatzierten Mannschaften sind am 31. Spieltag der 2. Liga unter sich: Der SC Paderborn (Dritter, 51 Punkte) empfängt den 1. FC Heidenheim (Fünfter, 49 Punkte). mehr...


Zwei mögliche Kandidaten auf Schalke: Trainer Steffen Baumgart und Stürmer Bernard Tekpetey (oben links). An Manager Markus Krösche (oben rechts) sind Schalke und der RB Leipzig interessiert. Auch für Philipp Klement und Sebastian Vasiliadis (unten links) soll es Angebote geben. Hannover 96 soll um Christopher Antwi-Adjei (unten rechts) werben. Foto: Jörn Hannemann/Oliver Schwabe

SC Paderborn Die Bundesliga lockt

Das Personal des SC Paderborn ist heiß begehrt, fast wöchentlich gibt es neue Spekulationen. Bei dem Höhenflug des Zweitligisten ist das nicht ungewöhnlich. Für Unruhe im Aufstiegskampf sorgen die Angebote nicht. Trainer Steffen Baumgart nimmt es sogar gelassen: »Das ist von uns so gewollt.« mehr...


Uwe Hünemeier war schon beim Erstliga-Aufstieg 2014 beim SCP am Ball. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn »Wir sind deutlich schneller«

Als Abwehrchef der Saison 2013/14 war Uwe Hünemeier einer der Eckpfeiler des Paderborner Erstligaaufstiegs. Fünf Jahre später kann der 33-Jährige die Sensation noch einmal schaffen. Für das WESTFALEN-BLATT vergleicht er die Ausgangslage. Mit Video: mehr...


Uwe Hünemeier (rechts), Abwehrchef des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn, stellt sich den Fragen von WB-Redakteur Matthias Reichstein. Foto: Simon Tepper

SC Paderborn Uwe Hünemeier: »Im Vergleich zu 2014 besser aufgestellt«

Als Abwehrchef der Saison 2013/2014 war Uwe Hünemeier einer der Eckpfeiler des Paderborner Erstliga-Aufstiegs. Fünf Jahre später kann der 33-Jährige die Sensation noch einmal schaffen. Mit Video. mehr...


Gemeinsam sind sie stark. Auch in Kiel machten die Paderborner aus einem Rückstand noch einen Sieg. Foto: imago

SC Paderborn Baumgart: »Kann mich auf alle verlassen«

Wer Zweitligist SC Paderborn im Aufstiegsendspurt unterstützen möchte, der muss sich ranhalten. Für das vorletzte Heimspiel am Sonntag gegen den 1. FC Heidenheim stehen nur noch etwa 3000 Stehplatztickets zur Verfügung. mehr...


Markus Krösche und Martin Hornberger. Foto: Oliver Schwabe/Archiv

SC Paderborn SCP erhält Lizenz unter Auflagen

Der SC Paderborn hat die Lizenzen für erste und die zweite Bundesliga von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erhalten – unter Auflagen. mehr...


Daumen hoch: Trainer Steffen Baumgart ist sicher, dass der SC Paderborn bis zum Ende im Aufstiegsrennen mitmischt. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Der SCP hat vorgesorgt

So spannend war der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga fünf Spieltage vor Saisonende schon lange nicht mehr. Es gibt oben noch zahlreiche direkte Duelle, an Ostern gleich zwei: Der 1. FC Heidenheim empfängt den FC St. Pauli und der SC Paderborn gastiert in Kiel. mehr...


Mittendrin statt nur dabei: Hier behauptet sich Sebastian Schonlau gleich gegen mehrere Duisburger. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Schonlau spielt immer

Ein Thema hat den SC Paderborn während der Hinrunde nahezu ständig begleitet. Drei sind einer zuviel hieß es, wenn es für Trainer Steffen Baumgart darum ging, sich für zwei Innenverteidiger zu entscheiden. Mit Video: mehr...


Sebastian Schonlau (links) im Interview mit WB-Redakteur Peter Klute. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Schonlau: »Ich genieße jeden Tag«

Uwe Hünemeier, Christian Strohdiek und Sebastian Schonlau. Steffen Baumgart, Trainer des SC Paderborn verfügt laut eigener Aussage über »drei sehr gute Innenverteidiger«. Mit Video: mehr...


Auch für den Ball von Moritz Stoppelkamp gibt es kein Durchkommen: Leopold Zingerle hielt einfach alles. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Wie eine Wand

Im Mittelpunkt steht Leopold Zingerle nicht so gern. Und wenn es sich mal nicht vermeiden lässt, rückt er sofort das ganze Team mit in den Blickpunkt. mehr...


Die Spieler des SC Paderborn bejubeln einen Treffer beim 4:0 gegen MSV Duisburg. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zum SC Paderborn Paderborn ist ein Kandidat

Niemand will beim SC Paderborn über den Aufstieg reden. Warum auch? Allein aus Selbstschutz sollte der SCP diesen Kurs nicht verlassen. mehr...


Großer Jubel nach dem Tor zum 3:0 durch Bernard Tekpetey. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Relegationsrang drei rückt näher

Wieder dran! Der SC Paderborn hat den Rückstand auf Relegationsrang drei in der 2. Fußball-Bundesliga auf einen Zähler verkürzt. Mit einem 4:0 (2:0) gegen den MSV Duisburg setzte der SCP seine Erfolgsserie fort und greift nun die Aufstiegsplätze an. mehr...


Schnell, mutig und dribbelstark an der Außenlinie: Paderborns Wintereinkauf Kai Pröger (links) setzt sich hier gegen Sandhausens Leart Paqarada durch. Foto: dpa

SC Paderborn Pröger passt

Kai Pröger (26) dribbelte sich in wenigen Wochen von der Fußball-Regionalliga bis in die 2. Liga und freut sich am Samstag (13 Uhr, Benteler-Arena) ganz besonders auf die Gäste vom MSV Duisburg. mehr...


SCP-Manager Markus Krösche (links) im Interview mit WB-Redakteur Matthias Reichstein. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Krösche: »Es gibt keinen klaren Favoriten«

Die Rollenverteilung ist vor dem Gastspiel des Vorletzten MSV Duisburg beim Tabellenvierten SC Paderborn eigentlich klar: Der SCP ist am Samstag Favorit. Im WESTFALEN-BLATT-Interview sieht Manager Markus Krösche die aktuelle Situation etwas anders. Mit Video: mehr...


251 - 275 von 1883 Beiträgen