SC Paderborn fährt wohl ohne den Verteidiger ins Trainingslager
Bertels fällt länger aus

Paderborn (WB). Das Verletzungspech bleibt Thomas Bertels treu: Der 27-jährige hat sich eine Blessur am Mittelfuß zugezogen.

Mittwoch, 09.07.2014, 12:18 Uhr aktualisiert: 09.07.2014, 17:44 Uhr
SC Paderborn fährt wohl ohne den Verteidiger ins Trainingslager : Bertels fällt länger aus
SCP-Coach André Breitenreiter muss zunächst auf Thomas Bertels verzichten. Der 27-Jährige hat sich eine Blessur am Mittelfuß zugezogen. Foto: Stefan Hörttrich

Das ergab eine Kernspintomographie am Dienstagvormittag. »Die erste Diagnose ist eine knöcherne Verletzung im rechten Fuß«, sagte Manager Michael Born und fügte hinzu: »Die Teilnahme von Thomas am Trainingslager ist stark gefährdet.« Der Verdacht besteht, dass sich Bertels am Sonntag beim Test gegen den A-Ligisten SF Oesterholz-Kohlstädt (26:1) einen Haarriss im Mittelfuß zugezogen hat.

Eine endgültige Diagnose will der Klub aber erst nach einem Gespräch mit Mannschaftsarzt Dr. Thomas Teßarek bekannt geben. Trainer André Breitenreiter hatte schon vor der neuerlichen Untersuchung nichts Gutes geahnt und gemeint: »Wir wollen kein Risiko eingehen. Denn bei einem Röntgenbild kann schon mal eine Kleinigkeit übersehen werden.« Genauso kam es.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2593662?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Lockdown wohl länger - Debatte um Verschärfungen
Auf der Schmiedestraße in der Schweriner Innenstadt sind wegen des Lockdowns nur wenige Menschen unterwegs.
Nachrichten-Ticker