>

Mo., 01.09.2014

Verteidiger kommt vom spanischen Erstligisten FC Getafe Paderborn holt Rafa López

Rafa López (links) mit SCP-Manager Michael Born.

Rafa López (links) mit SCP-Manager Michael Born.

Paderborn (WB). Kurz vor dem Ende der Transferperiode hat der SC Paderborn noch einmal zugeschlagen: Der Bundesligist hat am Montag Verteidiger Rafa López verpflichtet.

Der 29-Jährige kommt vom FC Getafe. Beim spanischen Erstligisten war López Mannschaftskapitän. Der SCP hat den Abwehrmann bis zum 30. Juni 2016 verpflichtet. López erhält die Trikotnummer 3.

»Ich bin sehr froh, dass die intensiven Verhandlungen mit dem FC Getafe zu einem guten Ergebnis geführt haben«, sagt SCP-Manager Michael Born. Chef-Trainer André Breitenreiter hat nun eine zusätzliche Alternative im Defensivverbund: »Rafa ist ein Spieler, der uns sofort weiterhelfen kann. Mit seiner Erfahrung und seiner fußballerischen Ausbildung kann er unserer Mannschaft weitere Stabilität verleihen, die wir in der Bundesliga dringend brauchen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2711007?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F