>

Mo., 22.09.2014

Spielt Bayern mit Robben? Guardiola sieht viel SCP-Talent

Bayern-Trainer attestiert dem SC Paderborn Talent.

Bayern-Trainer attestiert dem SC Paderborn Talent. Foto: dpa

München (WB/en). Der Aufsteiger führt die Bundesliga an. Der SC Paderborn fliegt als Erster zum Meister nach München. Das ist für jeden Experten eine gewaltige Überraschung – abgesehen von Bayerns Trainer Pep Guardiola.

»Das ist kein Glück. Sie haben Talent. Sie haben die Qualität, gute Dinge zu machen. Sie sind aggressiv. Sie sind in dieser Position, weil sie es verdienen«, sagte der Spanier vor dem ersten SCP-Auftritt in der rot illuminierten FCB-Heimstätte. Daher geht der 43-Jährige auch davon aus, dass sich der aufmüpfige Außenseiter nicht versteckt: »Paderborn wird auch gegen uns nach vorne gehen. Sie haben doch keinen Druck. Wenn sie gewinnen, ist es eine große Überraschung. Wenn sie nicht gewinnen, ist alles okay. So früh in der Saison kann alles passieren.«

Auch Jérome Boateng nimmt den Gegner ernst. »Die Paderborner haben Spaß daran, in der Bundesliga zu spielen. Das sieht man. Wir müssen höllisch aufpassen«, sagt der Weltmeister. Zumal den Bayern erneut einige Alternativen aus dem Luxus-Kader fehlen. So muss auch Franck Ribery wieder verletzt passen, während es bei Arjen Robben zumindest die Chance auf einen Einsatz gibt.

Vom Ausgang des Duells macht Guardiola abhängig, ob er sich einen Ausflug auf die Wiesn gönnt: »Wenn wir nicht gewinnen, sollten wir besser zuhause bleiben.« Ob der SCP dem Oktoberfest einen Besuch abstattet, ist auch noch nicht geklärt. Zurück nach Paderborn geht es aber in jedem Fall erst am Mittwoch. Mit an Bord war Verteidiger Florian Hartherz, der es damit im fünften Anlauf zum ersten Mal in den 18er-Kader geschafft hat. Dagegen blieb der kranke Marvin Bakalorz zuhause.

So könnten sie spielen

Bayern München: Neuer – Benatia, Boateng, Alaba – Rafinha, Lahm, Xabi Alonso, Juan Bernat – Müller, Götze – Lewandowski

SC Paderborn: Kruse – Wemmer, Strohdiek, Hünemeier, Brückner – Ziegler – Koc, Rupp, Vrancic, Stoppelkamp – Kachunga

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2761524?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F