>

Mo., 06.10.2014

Rechtsverteidiger erleidet Muskelfaserriss Wemmer fällt aus

Seit Montag steht fest: SCP-Verteidiger Jens Wemmer hat in der Partie gegen Leverkusen einen Muskelfaserriss erlitten.

Seit Montag steht fest: SCP-Verteidiger Jens Wemmer hat in der Partie gegen Leverkusen einen Muskelfaserriss erlitten. Foto: Stefan Hörttrich

Paderborn (WB). Eine MRT-Untersuchung hat am Montag Gewissheit gebracht: SCP-Spieler Jens Wemmer hat einen Muskelfaserriss erlitten und fällt damit einige Zeit aus.

Der Rechtsverteidiger musste im siebten Bundesliga-Spiel des SC Paderborn bei Bayer Leverkusen (2:2) bereits in der elften Minute das Spielfeld verlassen. Wemmer war bei der Partie dann durch Michael Heinloth ersetzt worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2792160?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F