>

Mo., 13.10.2014

Stoppelkamps Treffer aus 83,2 Metern steht zur Abstimmung Mit Rekordschuss zum Tor des Monats

Mit seinem Rekordschuss aus mehr als 80 Metern zum 2:0 Entstand gegen Hannover 96 ist SCP-Profi Moritz Stoppelkamp für das Tor des Monats im September nominiert.

Mit seinem Rekordschuss aus mehr als 80 Metern zum 2:0 Entstand gegen Hannover 96 ist SCP-Profi Moritz Stoppelkamp für das Tor des Monats im September nominiert. Foto: Stefan Hörttrich

Paderborn (WB). Für seinen Kunstschuss aus 83,2 Metern ist SCP-Profi Moritz Stoppelkamp für das Tor des Monats der ARD-Sportschau für den Monat September nominiert.

Beim Gewinn der Abstimmung dürfte sich der Spieler auch berechtigte Hoffnungen auf den Titel Tor des Jahres 2014 machen, der Anfang kommenden Jahres vergeben wird. Doch zunächst muss sich der Paderborner mit seinem Treffer zum 2:0 im Bundesligaspiel gegen Hannover 96 gegen seine Konkurrenten beim Tor des Monats durchsetzen.

Neben Stoppelkamp sind auch Marcel Heller (Darmstadt 98), Anja Mittag (Deutsche Frauen-Nationalmannschaft), Anthony Losilla (VfL Bochum) und Lucas Piazón (Eintracht Frankfurt) nominiert.

Abgestimmt werden kann bis zum 18. Oktober.

Das Tor des Monats August hatte übrigens ein Spieler aus Ostwestfalen erzielt: Arminia Bielefelds Angreifer Fabian Klos sicherte sich mit einem Volleykracher im Spiel gegen Sandhausen die Auszeichnung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2805430?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F