Nach Jahrhundert-Tor: Verein würdigt SCP-Kicker mit eigenem Straßennamen
Eine Allee für Stoppelkamp

Paderborn (WB). Große Ehre für SCP-Spieler Moritz Stoppelkamp: Nach dem »Tor des Monats«-Schützen soll am Freitag eine Allee benannt werden.

Donnerstag, 30.10.2014, 16:30 Uhr aktualisiert: 31.10.2014, 16:24 Uhr
Nach Jahrhundert-Tor: Verein würdigt SCP-Kicker mit eigenem Straßennamen : Eine Allee für Stoppelkamp
Große Ehre für Moritz Stoppelkamp. Der SCP widmet dem Kicker eine eigene Straße. Foto: Oliver Schwabe

Mit seinem Treffer aus 82,3 Metern zum 2:0 gegen Hannover 96 am 20. September hat sich der Kicker des heimischen Bundesligisten in die Geschichtsbücher des deutschen Fußballs eingetragen.

Dieses Jahrhundert-Tor will der SC Paderborn angemessen würdigen. Der Verein hat daher auf dem Stadion-Vorplatz der Benteler-Arena eine »Stoppelkamp-Allee« eingerichtet. »Natürlich mit einer Länge von exakt 82,3 Metern«, wie SCP-Pressesprecher Matthias Hack betont.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2842636?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Tönnies-Tochter „Tillman‘s“ darf Betrieb wieder aufnehmen
Anhänger stehen mit offenen Türen auf dem Betriebsgelände der Firma Tönnies. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker