>

Do., 30.10.2014

Nach Jahrhundert-Tor: Verein würdigt SCP-Kicker mit eigenem Straßennamen Eine Allee für Stoppelkamp

Große Ehre für Moritz Stoppelkamp. Der SCP widmet dem Kicker eine eigene Straße.

Große Ehre für Moritz Stoppelkamp. Der SCP widmet dem Kicker eine eigene Straße. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB). Große Ehre für SCP-Spieler Moritz Stoppelkamp: Nach dem »Tor des Monats«-Schützen soll am Freitag eine Allee benannt werden.

Mit seinem Treffer aus 82,3 Metern zum 2:0 gegen Hannover 96 am 20. September hat sich der Kicker des heimischen Bundesligisten in die Geschichtsbücher des deutschen Fußballs eingetragen.

Dieses Jahrhundert-Tor will der SC Paderborn angemessen würdigen. Der Verein hat daher auf dem Stadion-Vorplatz der Benteler-Arena eine »Stoppelkamp-Allee« eingerichtet. »Natürlich mit einer Länge von exakt 82,3 Metern«, wie SCP-Pressesprecher Matthias Hack betont.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2842636?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F