>

Mo., 24.11.2014

SCP-Präsident Wilfried Finke im Interview nach dem 2:2 gegen Dortmund »Der Punkt ist wie ein Traum«

Die SCP-Spieler feiern mit den Fans.

Die SCP-Spieler feiern mit den Fans. Foto: Stefan Hörttrich

Paderborn (WB). Der Präsidentenkollege gratulierte. »Das war verdient«, sagte Borussia Dortmunds Reinhard Rauball und schüttelte Wilfried Finke die Hand. Peter Klute sprach den Boss des SC Paderborn nach dem 2:2.

Herr Finke, wie haben Sie die 90 Minuten erlebt?
Wilfried Finke: Nach der ersten Hälfte war dieses Ergebnis nicht zu erwarten. Nach dem Wechsel haben wir tolle Moral gezeigt. Der Punkt ist zwar glücklich, aber aufgrund der kämpferisch starken Leistung in der zweiten Hälfte nicht unverdient.

SCP-Präsident Wolfgang Finke. Foto: dpa

Was war denn in den ersten 45 Minuten los?
Finke: Wir hatten viel zu viel Respekt vor dem Gegner und einen Verzögerungsfaktor in unserem Spiel. Das war aus meiner Sicht nicht nötig. Wir kamen zunächst nicht rein in die Partie, die Dortmunder hatten gefühlt einen Ballbesitz von 80 Prozent.

Haben Sie eine Erklärung für die anschließende Wende?
Finke: Nach unserem Anschlusstreffer hat man gesehen, dass die Dortmunder durch die Ergebnisse der vergangenen Wochen verunsichert sind. Nur haben wir diese Verunsicherung in der ersten Hälfte nicht ausreichend ausgetestet. Später sind wir dann selbstbewusster geworden.

Wie erleben Sie die Stimmung in der Arena?
Finke: Wenn man sich an die Situation von vor ein paar Jahren erinnert, ist das einmalig. Dass wir gegen den Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund um Punkte spielen und dann noch einen Punkt holen, ist wie ein Traum. So wie die ganze Saison.

Der SCP hat jetzt 16 Punkte. Welche Ausbeute wünschen Sie sich zu Weihnachten.
Finke: 22 Punkte wären klasse. Dafür bräuchten wir noch zwei Siege. Das wäre dann eine sehr gute Ausgangsposition.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2898373?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F