>

Mo., 15.06.2015

SCP baut die Abwehr aus Niklas Hoheneder verstärkt die Defensive

Geschäftsführer Sport Michael Born (rechts) begrüßt Niklas Heheneder im Team.

Geschäftsführer Sport Michael Born (rechts) begrüßt Niklas Heheneder im Team.

Paderborn (WB). Eine weitere Verstärkung hat der SCP für die Abwehr verpflichtet. Der 28-jährige Innenverteidiger Niklas Hoheneder kommt vom Ligakonkurrenten RB Leipzig an die Pader und hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Seit vier Jahren ist der Neuzugang des SCP, Niklas Hoheneder, bereits in der 2. Bundesliga aktiv.

Seine Karriere begann in Linz (1995-2009) und fand über Sparta Prag (2009-1/2011) und Austria Wien (1-6/2011) den Weg nach Deutschland. Vom Karlsruher SC (7-12/2011) ging Hoheneder zu RasenBallsport Leipzig, wo er seit Januar 2012 unter Vertrag steht. Der kopfballstarke Innenverteidiger mit dem Gardemaß von 1,90 Meter absolvierte bislang 56 Zweitliga-Spiele, in denen er zwei Tore erzielte.
»Niklas ist ein erfahrener Innenverteidiger, der uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen wird. Er bringt in punkto Größe, Schnelligkeit und Athletik sehr gute Voraussetzungen mit«, betont Chef-Trainer Markus Gellhaus. Geschäftsführer Sport Michael Born fügt hinzu: »Wir freuen uns, dass sich Niklas trotz weiterer Angebote aus der 2. Bundesliga für uns entschieden hat.« Der Defensivakteur erhält die Rückennummer 17.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3325916?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F