Martin Hornberger möglicher Nachfolger – Presseerklärung für Montag angekündigt
Finkes Rücktritt wird erwartet

Paderborn (WB). Der SC Paderborn steht nach dem Abstieg in die 3. Liga vor einem Führungswechsel: Beim Club wird in Kürze der Rücktritt von Präsident Wilfried Finke erwartet.

Sonntag, 15.05.2016, 20:08 Uhr aktualisiert: 17.05.2016, 10:41 Uhr
Martin Hornberger möglicher Nachfolger – Presseerklärung für Montag angekündigt : Finkes Rücktritt wird erwartet
SCP-Präsident Wilfried Finke: Tritt er zurück? Foto: Jörn Hannemann

Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen wird der bisherige Geschäftsführende Vizepräsident Martin Hornberger (54) sein Nachfolger. Mit Finke, der den Verein seit fast 20 Jahren führt, sollen auch die Vizepräsidenten Josef Ellebracht (68) und Dr. Rudolf Christa (53) ihre Ämter aufgeben.

Weder Finke noch Hornberger wollten sich dazu am Sonntag äußern. Sportlich hat der SC Paderborn auch die ersten Weichen gestellt: René Müller wird Cheftrainer bleiben. Der 41-Jährig hatte die Mannschaft erst im März als Nachfolger von Stefan Effenberg übernommen, eine Vertragsverlängerung soll in den kommenden Tagen erfolgen.

Für Montag hat der SCP eine Presseerklärung angekündigt.

Kommentare

Horst Briem  schrieb: 16.05.2016 06:11
Fehler in der Führungsetage
In der Führungsetage wurden auch Fehler gemacht.Für einen Neuanfang ist es notwendig das auch der Vorstand erneuert wird. Dann habe ich die Hoffnung das der Neuanfang klappt und der SCP 07 wieder aufsteigen wird.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4005773?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker