>

Do., 15.09.2016

SCP-Trainer René Müller reagiert auf die Kritik von Ex-Präsident Wilfried Finke »Gehe für die Mannschaft durch das Feuer«

SCP-Trainer René Müller reagiert auf die Kritik.

SCP-Trainer René Müller reagiert auf die Kritik. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB/MR). Die Kritik von Paderborns Ex-Präsidenten Wilfried Finke (exklusiv am 14. September im WESTFALEN-BLATT) an Trainer, Mannschaft und Vereinsführung war das beherrschende Thema der Pressekonferenz vor dem Spiel des Drittligisten am Samstag (Anstoß: 14 Uhr) in Erfurt.

»Ich gehe für diese Mannschaft durch das Feuer. Sie wird Erfolg haben«, versicherte Trainer René Müller. Klub-Boss Martin Hornberger hielt sich zurück: »Wir haben das Interview wahrgenommen. Wir werden das in den Gremien intern besprechen und nicht nach außen kommentieren.«

Mehr lesen Sie am Freitag, 16. September, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4305577?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F