>

Fr., 16.12.2016

Unternehmer und Hochschullehrer wird fünftes Mitglied Pott rückt in den Aufsichtsrat

Wilfried Finke war zuletzt ernannt worden.

Wilfried Finke war zuletzt ernannt worden. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB). Nach der Ernennung von Unternehmer Wilfried Finke zum Präsidenten hat der SC Paderborn seine Führung weiter verstärkt. Der Aufsichtsrat hat den 43-jährigen Paderborner Unternehmer und Hochschullehrer Prof. Dr. Oliver Pott zu seinem fünften Mitglied ernannt.

Oliver Pott.

»Er hat unserem Verein bereits in der Vergangenheit mit Rat und Tat zur Seite gestanden und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit«, wird der Aufsichtsratsvorsitzende Elmar Volkmann in einer Pressemitteilung zitiert.

»Ich stehe als konstruktiver Sparring-Partner des Präsidiums gern zur Verfügung, wenn es um wirtschaftliche Inhalte geht. Die 3. Liga ist eine defizitäre Spielklasse, da muss man die finanziellen Rahmenbedingungen gut im Auge behalten«, nennt Pott seine Motivation.

Pott ist dem Verein seit mehreren Jahren als Gremienmitglied, Sponsor und Mitgesellschafter der Stadiongesellschaft verbunden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4504548?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F