Dritter Winter-Transfer: SCP verpflichtet Keeper Michael Ratajczak
Verstärkung fürs Tor

Paderborn (WB). Einen dritten Winter-Transfer hat der SC Paderborn in der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison 2016/2017 gemeldet. Es gibt Verstärkung für das Tor.

Donnerstag, 19.01.2017, 13:39 Uhr aktualisiert: 19.01.2017, 13:41 Uhr
Zuletzt stand Michael Ratajczak zwischen den Pfosten bei MSV Duisburg. Foto: dpa
Zuletzt stand Michael Ratajczak zwischen den Pfosten bei MSV Duisburg. Foto: dpa

Nach Allrounder Sebastian Heidinger (Vertrag bis zum 30. Juni 2019) und Stürmer Roope Riski (Ausleihe bis zum 30. Juni 2017) haben sich die Paderborner mit Torwart Michael Ratajczak verstärkt.

Der erfahrene Keeper hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieben und bekommt die Rückennummer 34. Über die SG Herren-Langenbochum und den FC Schalke 04 kam der Torwart 1996 in die Nachwuchsabteilung von Borussia Dortmund und blieb bis 2003. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren LR Ahlen (2003-2005), RW Erfurt (2005-2007), Fortuna Düsseldorf (2007-2012), White Star Woluwe (2013) und der MSV Duisburg (2013-2016).

»Michael Ratajczak ist ein sehr erfahrener Torwart, der unseren Kader weiter verstärkt. Wir haben durch seine Verpflichtung an Qualität gewonnen und sind für den Fall der Fälle gerüstet«, betont Chef-Trainer Stefan Emmerling .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4570332?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
EU-Staaten wollen Corona-Schnelltests gegenseitig anerkennen
Die EU-Staats- und Regierungschef wollen sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des neuartigen Coronavirus abstimmen.
Nachrichten-Ticker