Paderborns Stürmer beim Pokal-Sieg über Bochum in der Pause verletzt ausgewechselt
Srbeny fällt wochenlang aus

Paderborn (WB/pk). Drittligist SC Paderborn muss einige Wochen auf Stürmer Dennis Srbeny verzichten. Im DFB-Pokalspiel am Dienstagabend gegen den VfL Bochum (2:0) kam es bei einem Zweikampf kurz vor dem Ende der ersten Spielhälfte zu einer Blessur am rechten Knie. Srbeny blieb zur Pause in der Kabine, für ihn kam Massih Wassey.

Mittwoch, 25.10.2017, 15:38 Uhr aktualisiert: 25.10.2017, 16:14 Uhr
Stürmer Dennis Srbeny liegt gegen Bochum verletzt am Boden. Foto: Besim Mazhiqi
Stürmer Dennis Srbeny liegt gegen Bochum verletzt am Boden. Foto: Besim Mazhiqi

Eine MRT-Untersuchung am Mittwochvormittag brachte eine detaillierte Diagnose. Srbeny hat sich die Kniegelenkkapsel eingerissen und einen Muskelfaserriss im umliegenden Bereich der Kniekehle erlitten.

»Wir müssen Geduld haben, es ist schwer zu sagen, wann genau uns Dennis wieder zur Verfügung steht«, sagte Trainer Steffen Baumgart.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5245894?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker