Linksverteidiger verlängert seinen Vertag beim SC Paderborn bis Juni 2020
Felix Herzenbruch bleibt

Paderborn (WB). Der SC Paderborn hat die sechste Vertragsverlängerung innerhalb weniger Wochen bekanntgegeben: Linksverteidiger Felix Herzenbruch bleibt bis zum Juni 2020 beim derzeitigen Drittligisten.

Dienstag, 05.12.2017, 09:33 Uhr aktualisiert: 05.12.2017, 09:36 Uhr
Felix Herzenbruch. Foto: Besim Mazhiqi
Felix Herzenbruch. Foto: Besim Mazhiqi

Herzenbruch war zur Saison 2016/2017 vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen nach Paderborn gewechselt und hat seit dem dritten Spieltag alle Begegnungen der aktuellen Spielzeit von Beginn an bestritten. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, bleibt er für weitere zwei Jahre.

»Felix hat sich in den vergangenen Monaten spürbar weiterentwickelt und ist zu einer festen Größe auf seiner Position geworden. Er hat damit den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung gemacht«, sagte Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

Neben Felix Herzenbruch bleiben auch Robin Krauße (bis 2021), Sebastian Schonlau (bis 2020), Sven Michel (bis 2021), Ben Zolinski (bis 2020) und Christopher Antwi-Adjei (bis 2021) beim SC Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5335458?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker