Pokalspiel gegen FC Ingolstadt lockt die Fans in die Benteler-Arena
SCP ist fast ausverkauft

Paderborn (WB/MR). Das ging schnell: Innerhalb weniger Stunden nach Beginn des freien Verkaufs waren bis auf einige 100 Stehplatzkarten alle Tickets für das Pokalspiel zwischen dem SC Paderborn und dem Zweitligisten FC Ingolstadt vergriffen.

Donnerstag, 07.12.2017, 09:48 Uhr aktualisiert: 07.12.2017, 19:09 Uhr
Die Benteler-Arena (Symbolbild) ist für das DFB-Pokalspiel fast ausverkauft. Foto: Thomas F. Starke
Die Benteler-Arena (Symbolbild) ist für das DFB-Pokalspiel fast ausverkauft. Foto: Thomas F. Starke

Da die Gäste ausschließlich den Sitzplatzblock (etwa 500 Tickets) nutzen und auf die Stehplätze (1200 Karten) verzichteten, standen dem SCP für die Achtelfinalpartie am 19. Dezember (Anstoß: 18.30 Uhr) sogar knapp 14. 500 Tickets zur Verfügung,

»Wir danken dem FC für das Entgegenkommen«, sagte SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger. Genau für diesen Bereich (Nordtribüne, Blöcke E und F) sind am Donnerstag auch noch Tickets erhältlich.

Bereits eine halbe Stunde nach Verkaufstart waren die ersten 2500 Tickets verkauft. »Im Verlauf des Tages füllte sich unsere Arena rasend schnell«, sagte Michael Püttmann, beim SCP verantwortlich für das Ticketing. Der Ansturm überraschte aber niemanden, der Paderborner Drittligist steht in seiner fast 111-jährigen Geschichte erst zum zweiten Mal im Achtelfinale des DFB-Pokals.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5340475?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker