>

Mi., 02.05.2018

Ex-Keeper des SC Paderborn möchte wieder näher bei seiner Familie in Paderborn sein Torwart Lukas Kruse verlässt Holstein Kiel

Lukas Kruse, hier noch im Training des SC Paderborn, verlässt Holstein Kiel.

Lukas Kruse, hier noch im Training des SC Paderborn, verlässt Holstein Kiel. Foto: Besim Mazhiqi

Kiel (WB/dpa). Torwart Lukas Kruse verlässt nach einem Jahr den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel.

Der 34-Jährige werde in seine Heimat Paderborn zurückkehren, teilte der Klub am Mittwoch mit. »Meine Familie lebt nach wie vor in Paderborn. Deswegen möchte ich schauen, dass meine nächste Station wieder näher bei ihnen ist«, wird der Schlussmann auf der Vereins-Webseite zitiert. Eine Rückkehr zum SCP ist eher ausgeschlossen.

Kruse war zu Saisonbeginn vom SC Paderborn an die Förde gewechselt . Beim Aufstiegsaspiranten Kiel kam der ehemalige Bundesliga-Keeper in dieser Saison nur zu einem Pflichtspieleinsatz. Holstein-Trainer Markus Anfang setzte im Tor vor allem auf Kenneth Kronholm. Kruses künftiger Klub wurde noch nicht genannt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5702761?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F