>

Mi., 27.06.2018

Paderborner starten gegen Bezirksligaaufsteiger FSV Bad Wünnenberg/Leiberg – aussortierte Spieler finden neue Vereine SC Paderborn bestreitet erstes Testspiel

SCP-Trainer Steffen Baumgart.

SCP-Trainer Steffen Baumgart. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB/pk). Seit Freitag bereitet sich der Zweitligaaufsteiger SC Paderborn auf die neue Saison vor . Nach sieben Trainingseinheiten bestreitet der SCP Mittwochabend sein erstes Testspiel, Anstoß beim Bezirksligaaufsteiger FSV Bad Wünnenberg/Leiberg ist um 19 Uhr im Aatalstadion in Bad Wünnenberg.

»Ich möchte, dass wir Spaß am Fußball haben, Druck ausüben und uns viele Torchancen erarbeiten«, sagt Trainer Steffen Baumgart, der ohne die angeschlagenen Sven Michel (Knieprobleme) und Christopher Antwi-Adjei (umgeknickt) auskommen muss und zur Pause komplett wechseln wird.

Unterdessen haben zwei aussortierte Paderborner einen neuen Verein gefunden. Darryl Geurts wechselt zum Drittligaabsteiger RW Erfurt und trifft in der neuen Saison auf einen alten Weggefährten: Till Brinkmann. Der ehemalige SCP-Keeper unterschrieb beim Regionalligisten VfB Germania Halberstadt. Aykut Soyak, der noch beim SCP unter Vertrag steht, aber nicht mehr zum Profikader gehört, absolviert derzeit ein Probetraining beim Drittliganeuling Energie Cottbus.

Am Mittwoch beginnt der Vorverkauf für den Test gegen den AS Monaco am 21. Juli. Auf Karten in den WB-Geschäftsstellen gibt es einen Rabatt in Höhe von einem Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5854035?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F