>

Sa., 25.08.2018

Paderborns Königstransfer steht in Fürth vor einem Neustart - mit Video Ritter fehlt der Rhythmus

In zentraler Rolle fühlt sich Marlon Ritter richtig wohl: Am Samstag in Fürth hofft er auf eine neue Chance.

In zentraler Rolle fühlt sich Marlon Ritter richtig wohl: Am Samstag in Fürth hofft er auf eine neue Chance. Foto: Oliver Schwabe

Von Matthias Reichstein

Paderborn (WB). Der Begriff »Königstransfer« sagt es: Die Erwartungen an Marlon Ritter sind hoch. Für knapp 500.000 Euro verpflichtete der SC Paderborn erst Ende Juni den 23-Jährigen, seine Rückkehr zum SCP verlief aber nicht nur deshalb holprig. Am Samstag (Anstoß: 13 Uhr) bei der SpVgg Greuther Fürth könnte es Zeit für einen Neustart sein.

»Ich sehe ihn auch lieber auf dem Rasen als auf der Bank. Aber im Moment fehlt Marlon der Spielrhythmus. Das sieht man, wenn er reinkommt«, sagt Paderborns Trainer Steffen Baumgart. Trotzdem ist Ritter eine Option für die Startelf: »Entweder warte ich bis zur Länderspielpause und setzte ihn dann in den beiden Testspielen in Warstein und Nordhausen von Beginn an ein, oder ich werfe Marlon gegen Fürth mal rein«, sagt Baumgart.

Die zweite Variante gefällt dem Fußballlehrer dabei wesentlich besser: »Marlon hat Fähigkeiten, die man nicht lernen kann. Fußballer wie ihn wünschen sich viele Mannschaften, wir haben ihn.« Ritters Einsatz würde auch Sinn machen, weil die Fürther ähnlich defensiv agieren werden, wie der SV Darmstadt 98 zum Ligastart. Dieses Verhalten gefiel dem SCP gar nicht, am Ende stand eine verdiente 0:1-Niederlage. »Da haben wir uns den Schneid abkaufen lassen«, sagt Ritter, der 17 Minuten mitmischen durfte.

Muskelverletzung bereitete Sorge

Das aktuell größte Problem des kleinen Offensiv-Allrounders ist kein Geheimnis: Paderborns zentraler Spieler der Aufstiegssaison fiel in der Vorbereitung insgesamt knapp fünf Wochen aus. Die mangelnde Fitness hat Ritter aufgeholt, die Leichtigkeit fehlt noch: »Die Abläufe innerhalb der Mannschaft passen nicht richtig«, sagt der Ex-Düsseldorfer.

Die Probleme begannen, als sich die Fortuna und der SCP wochenlang nicht über die Höhe der Ablösesumme einigen konnten. »Ob zehn Euro oder 100 Millionen – mich interessiert so etwas nicht. Wichtig war für mich immer nur, dass ich nach Paderborn zurückkehren konnte.« Hier hatte er, in der Vorsaison ausgeliehen von den For-tunen, mit dem Zweitliga-Aufstieg seine sportlich bislang beste Saison. Zwölf Tore und 14 weitere Vorbereitungen in 29 Punktspielen der vergangenen Spielzeit ist seine bemerkenswerte Bilanz.

Was den SCP-Offiziellen große Sorgen machte, war Ritters Muskelverletzung Anfang Juli. Dem Faserriss im Adduktorenbereich folgte weitere drei Wochen Zwangspause. »Im Wissen um seine enorme Qualität, wollten wir nichts überstürzen und kein Risiko eingehen. Marlon ist deshalb behutsam aufgebaut worden«, sagt Manager Markus Krösche.

Tekpetey ist leicht angeschlagen

Ob bei der SpVgg Greuther Fürth die Zeit für einen Platz in der Startelf reif ist? Ist Baumgart davon überzeugt, hat er allerdings gleich ein neues Problem: Wer rückt dafür raus? Ritter fühlt sich im Zentrum am Wohlsten, doch hier ist Philipp Klement gesetzt. Denkbar wäre eine Nominierung als zweite Spitze. Bernard Tekpetey ist leicht angeschlagen, Sven Michel trifft im Moment noch nicht. Ritter wäre deshalb gegen starke Franken eine Alternative.

Die auch in der Liga gut gestarteten Fürther haben Ritter zuletzt am Montag im DFB-Pokal beeindruckt: »Wer 120 Minuten gegen den BVB mithält, der verdient Hochachtung.« Wobei der gebürtige Essener auch eine Chance sieht: »Sie haben jetzt 120 Minuten in den Knochen, und so ein bitteres Aus steckt man auch mental nicht einfach weg.« Allerdings ist Paderborns Bilanz beim Altmeister erschreckend. Die vergangenen fünf Auftritte am Ronhof: null Punkte, 17 Gegentore.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5997835?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F