>

Di., 25.09.2018

Kranker Coach soll aber gegen den FC St. Pauli auf der Bank sitzen Baumgart nicht im SCP-Bus

Ein Magen-Darm-Infekt legt SCP-Cheftrainer Steffen Baumgart flach. Bis zum Anpfiff der Partie beim FC St. Pauli am Mittwochabend soll der 46-Jährige aber wieder einsatzfähig sein.

Ein Magen-Darm-Infekt legt SCP-Cheftrainer Steffen Baumgart flach. Bis zum Anpfiff der Partie beim FC St. Pauli am Mittwochabend soll der 46-Jährige aber wieder einsatzfähig sein. Foto: Thomas F. Starke

Paderborn (WB/en). Wenn der Mannschaftsbus des SC Paderborn 07 am Dienstagnachmittag in Richtung Hamburg aufbricht, ist Cheftrainer Steffen Baumgart nicht mit an Bord.

Der 46-Jährige leidet unter einem Magen-Darm-Infekt und ließ sich bei der Spieltags-Pressekonferenz am Mittag von Daniel Scherning vertreten. Der Co-Trainer gab im Hinblick auf das Mittwoch-Spiel beim FC St. Pauli (18.30 Uhr, Millerntor-Stadion) aber Entwarnung: »Als Steffen heute Morgen ins Büro gekommen ist, sah er nicht gut aus. Wir haben uns kurz besprochen, dann ist er nach Hause gefahren, um sich ins Bett zu legen und zu erholen. Wir gehen jedoch davon aus, dass er noch am Abend zur Mannschaft stoßen wird.« Pressesprecher Matthias Hack ergänzte: »Bei der Nicht-Nominierung für die Pressekonferenz soll es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme handeln. Steffen wird am Mittwoch voraussichtlich wieder einsatzbereit sein.«

Ebenfalls nicht mit an Bord, aber garantiert auch nicht mit von der Partie sind die verletzten Sven Michel, Massih Wassey und Philippos Selkos.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6078120?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F