>

Do., 06.12.2018

Hamburger SV ist der Lieblingsklub des Paderborner Trainers Baumgarts besonderes Spiel

SC Paderborns Trainer Steffen Baumgart fühlt sich dem HSV »sehr nahe«.

SC Paderborns Trainer Steffen Baumgart fühlt sich dem HSV »sehr nahe«. Foto: Oliver Schwabe

Von Matthias Reichstein

Paderborn (WB). Als Steffen Baumgart 1972 in Rostock geboren wurde, war Deutschland geteilt. Paderborns Trainer hatte deshalb auch einen Lieblingsklub im Westen. Das war in den 1980er Jahren der Hamburger SV. Aber nicht nur deshalb ist das Punktspiel am Freitag für ihn besonders.

Als Fan der Hanseaten würde sich Baumgart nicht bezeichnen. »Dem Verein habe ich mich aber immer sehr nahe gefühlt«, sagt der 46-Jährige. Diese »Nähe« muss er am Freitag ausblenden, denn die Aufgabe ist schon so schwer genug. »Wir treffen auf einen gefühlten Bundesligisten. Das ist eine besonders große Herausforderung«, sagt Baumgart.

Unterschied beim Gesamtwert der Mannschaften

Beide Vereine spielen zum zweiten Mal in einer Liga, aber nicht in einer Klasse. Paderborns Manager Markus Krösche darf 7,5 Millionen Euro für die Profiabteilung ausgeben, der HSV-Etat wird auf etwa 30 Millionen Euro taxiert. Nach Angaben von transfermarkt.de ist der Unterschied beim Gesamtwert der Mannschaften noch größer: Der HSV liegt hier bei 56,95 Millionen Euro, der SCP bei 10,6 Millionen.

Nach 55 Bundesligajahren am Stück ist auch die Mitgliederstruktur eine völlig andere. Die traditionsreichen Hanseaten können sich auf 85.000 Vereinstreue stützen, der SCP liegt noch bei etwa 5000. Diese Zahlen sorgen noch nicht für Tore, doch auch sportlich haben sich die Hamburger seit dem Trainerwechsel (Hannes Wolf für Christian Tietz) stabilisiert. Unter Wolff ist der HSV (vier Siege, ein Remis) noch ungeschlagen. »Da kommt eine spielerisch sehr hohe Qualität auf uns zu«, sagt Baumgart.

Personelle Änderungen

Personell wird es beim SCP zumindest eine Änderung geben: Bernard Tekpetey ist gesperrt (5. Gelbe Karte), wer ihn auf der Außenbahn ersetzt, ließ Baumgart offen. Erste Alternative wäre Tobias Schwede, allerdings kehrt auch der zuletzt verletzte Babacar Guèye (Innenbanddehnung) in den Kader zurück. Er könnte neben Sven Michel als zweite Spitze stürmen und Ben Zolinski auf die Seite rücken. Eine andere Option wäre Julius Düker, der noch gar nicht anspielen durfte, mit seinem Tor zum 2:2 gegen Arminia Bielefeld aber zum ersten Mal in der 2. Liga so richtig zündete .

Baumgart hielt sich zurück: »Es sind mehrere Szenarien möglich.« Keine Zweifel  ließ der Fußballlehrer aber daran, dass sein Team anders auftreten muss als zuletzt im OWL-Derby: »Das war nicht gut von uns, hier müssen wir ein anderes Gesicht zeigen.« Dass seine Mannschaft – und ganz besonders seine pausenlos spielenden Außenverteidiger Jamilu Colins und »Mo« Dräger – müde wirken, kommentierte Baumgart so: »Der Eindruck täuscht nicht, die letzten Wochen gingen an die Substanz. Aber mit Blick auf ihre Spieldaten wie schnelle Läufe oder Laufleistungen konnte ich noch keinen Unterschied feststellen.«

Einzige Punktspiel in Hamburg hat der SCP gewonnen

Das bisher einzige Punktspiel in Hamburg hat der SCP gewonnen. Das 3:0 vom 30. August 2014 ist aber auch bei den aktuellen HSV-Profis im Kopf, ebenso Paderborns Angriffs-Fußball. »Da kommt eine geballte Offensivkraft auf uns zu, deshalb erwarte ich einen offenen Schlagabtausch«, sagt Lewis Holtby.

Große Zweifel am Ausgang hat er vor dem letzten Heimspiel des Jahres aber nicht: »Wir wollen uns von den Fans vernünftig verabschieden und haben außerdem einiges gutzumachen.« Und wenn es so kommt, würde Baumgart dem HSV mit Sicherheit auch nicht die (Fan-)Freundschaft aufkündigen. So etwas hält im Fußball ewig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6238389?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F