>

Fr., 14.12.2018

An- und Abreise der Paderborner Fußballfans soll sich deutlich verbessern Über die Stadionallee zum SCP

Neue Verkehrsführung am Stadion: Eine Sperrung der Abfahrt B1 (rechts) ist künftig nicht mehr vorgesehen.

Neue Verkehrsführung am Stadion: Eine Sperrung der Abfahrt B1 (rechts) ist künftig nicht mehr vorgesehen. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB). Zum Spiel gegen Dynamo Dresden an diesem Samstag (13 Uhr) wartet der SC Paderborn mit einer Neuerung auf, die den Verkehr rund um die Benteler-Arena optimieren soll. Die vielfach kritisierten Staus bei An- und Abreise der Fans sollen minimiert werden.

Erstmalig steht von diesen Samstag an die neue Stadionallee zur Verfügung, die Nutzern der Parkplätze P0 und P1 einen alternativen Anreiseweg bietet. Autos, die über die Rampe der B1 den Parkplatz anfahren, werden über die nördliche Zufahrt auf P1 geleitet. Zuschauer, die eine Parkberechtigung für die Parkplätze P0 und P1 (VIP-Bereich) haben und diese ebenfalls über die Rampe ansteuern, müssen auf der Rampe die linke Fahrspur nutzen, damit sie unmittelbar zum gewünschten Bereich vorfahren können.

Eine Sperrung der Abfahrt B1 ist künftig auch bei einer Vollauslastung des Parkplatzes P1 nicht mehr vorgesehen. Im Falle der Vollauslastung werden die Fans über den Kreisverkehr und die Stadionallee zum Park-and-Ride-Parkplatz geleitet.

Alle Besucher, die über die neue Stadionallee den Parkplatz P1 erreichen wollen, werden über den Kreisel auf die südliche Zufahrt von P1 geleitet. Eine Nutzung der nördlichen Zufahrt ist nicht möglich. Besucher mit einer Parkberechtigung für P0 werden über den Kreisel der entsprechenden Parkfläche zugeführt. Bei Vollauslastung von P1 wird an der T-Kreuzung (Stadionallee/Stedener Feld) eine Sperrung eingerichtet. In diesem Fall können nur Nutzer mit einem Behindertenparkausweis oder mit einem Parkschein für die Parkplätze P0 oder P1 die Stadionallee passieren.

Die Abreise wird in ähnlicher Form gesteuert. Die Abreise wird in ähnlicher Form gesteuert. Alle Nutzer von P0 und alle Fahrzeugführer, die die südliche Ausfahrt von P1 nutzen, werden über den Kreisverkehr und der Stadionallee abgeführt. Alle Nutzer, die die nördliche Ausfahrt von P1 bei der Abreise nutzen, werden über die B1 geführt.

Um eine optimale Auslastung zu realisieren, wird der Parkplatz P1 künftig gezielt von vorne (Im Quinhagen) nach hinten (Richtung Parkplatz für Gästefanbusse) befüllt. Durch die zusätzliche Anbindung der Benteler-Arena durch die Stadionallee geht der SCP von einer deutlichen Entspannung der An- und der Abreise aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6258550?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F