>

Sa., 22.12.2018

Ein verbesserter SCP startet gegen Darmstadt in die Rückrunde Nur nach oben

Paderborns Trainer Steffen Baumgart zeigt es an: Paderborns Entwicklung geht voran.

Paderborns Trainer Steffen Baumgart zeigt es an: Paderborns Entwicklung geht voran. Foto: Oliver Schwabe

Von Matthias Reichstein

Paderborn (WB). Für Paderborns Trainer Steffen Baumgart ist jede Zweitligapartie etwas besonderes. Das letzte Heimspiel des Jahres am Sonntag (13.30 Uhr) gegen den SV Darmstadt 98 sieht er noch mit einem anderen Blick: »Hier kann man die Entwicklung der Mannschaft am besten sehen.«

Baumgart meint damit, dass er mit dem Rückrundenstart gegen die Hessen zum ersten Mal einen direkten Vergleich ziehen kann. Der Ligaauftakt am 5. August in Darmstadt wurde für den SCP bekanntermaßen zum Fehlstart. Der phasenweise ängstliche und damit mutlose sowie sehr nervös wirkende Zweitligarückkehrer verschoss am Böllenfalltor auch noch einen Strafstoß und verlor 0:1.

Mittlerweile haben sich die Ostwestfalen zu einer Marke entwickelt, und Baumgart ist sicher: »Wir haben viel Lehrgeld gezahlt und werden uns sicher nicht mehr verprügeln lassen.« Vom Faustrecht haben die Hausherren an diesem heißen ersten Augustsonntag zwar nicht Gebrauch gemacht, aber Fakt ist, dass Baumgarts junge Elf viel robuster geworden ist.

"

Vor allem nach vorne hin herrscht beim SCP viel Qualität.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster

"

Fußballerisch hatte das Team ohnehin nie Probleme. Die von der gesamten Liga hochgelobte offensive Spielidee hat den SCP mit 36 Toren (im Schnitt mehr als zwei Treffer pro Spiel) hinter dem 1. FC Köln zum torgefährlichsten Team der 2. Liga gemacht. »Vor allem nach vorne hin herrscht beim SCP viel Qualität, es ist zudem eine gewachsene, homogene Mannschaft mit klaren Abläufen«, lobt Darmstadts Trainer Dirk Schuster.

"

Wir leisten uns zu viele leichte Fehler und machen es den Gegnern im Spiel sehr oft viel zu einfach.

SCP-Trainer Steffen Baumgart

"

Das hohe Verteidigen hat aber seinen Preis. Die 28 Gegentore sind zuviel. »Grundsätzlich ist unsere Entwicklung gut, aber wir müssen noch in allen Bereichen zulegen und dürfen nicht nachlassen«, mahnt Baumgart und wird dann konkret: »Wir leisten uns zu viele leichte Fehler und machen es den Gegnern im Spiel sehr oft viel zu einfach.« Das liegt allerdings auch an der Spielweise. Beim 3:0-Sieg am vergangenen Samstag gegen Dynamo Dresden verdiente Paderborns Umschaltspiel zwar die Note eins, in der Defensive machte der SCP aber zu oft eine Tür zu viel auf.

Nur ein Auswärtssieg

Der SV Darmstadt 98 reist mit nur einem Auswärtssieg in der Bilanz an, für Baumgart sind die Hessen bislang aber eher unter Wert geschlagen worden. Er beschreibt sie als eingespielt, zweikampfstark, kompakt und sagt wörtlich: »In den Spielen, die ich gesehen habe, war immer mehr drin. Darmstadt wurde auswärts nur selten ausgespielt, sondern verlor oft nur durch sehr unglückliche Aktionen.«

Personell hat Baumgart wieder ein Luxusproblem. Uwe Hünemeier ist gesund und drängt zurück ins Team. Ebenso Babacar Guèye, der gegen Dresden erst eingewechselt wurde und direkt im Anschluss das 2:0 vorbereitete. Doch egal, wie die letzten Pflichtspielminuten in 2018 enden, ein Geschenk gab’s vom Chefcoach schon vor dem Fest: Er verlegte den Trainingsauftakt auf Freitag, 4. Januar. Seine Begründung: »Die Jungs haben sich diesen Sonderurlaubstag redlich verdient.« Und genau das wird bei der guten Entwicklung der Mannschaft deutlich. Mit dem, was da zum Saisonstart stolperte, hat das aktuelle Team nicht mehr viel zu tun.

So könnte der SCP spielen

Zingerle - Dräger, Schonlau, Strohdiek, Collins - Vasiliadis - Tekpetey, Klement, Antwi-Adjei - Zolinski, Michel

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6274869?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F