>

Mo., 21.01.2019

Mitgliederversammlung des SC Paderborn: Dickes Minus, aber sportlich läuft es – mit Video Krösche spricht von einer neuen Ära

Ist stolz auf seine Mannschaft: Manager Markus Krösche.

Ist stolz auf seine Mannschaft: Manager Markus Krösche. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/MR). Wirtschaftlich hat der SC Paderborn Probleme, sportlich nicht. Das machte ein stolzer Manager Markus Krösche bei der Mitgliederversammlung deutlich: »Wir hatten ein extrem gutes und ein extrem erfolgreiches Jahr 2018 und haben ligaübergreifend 68 Punkte geholt und 85 Tore erzielt.«

Krösche sprach in seiner Bilanz von einer neuen Ära beim SC Paderborn und machte noch einmal seine Visionen deutlich: »Wir spielen offensiv, mutig, mit viel Leidenschaft und erzielen viele Tore. So war es in der 3. Liga. Einige Experten waren sich vor der Saison sicher, dass unser Fußball in der 2. Liga nicht funktionieren würde.

Wir haben allen gezeigt, dass es doch geht und dafür danke ich Trainer, Mannschaft und dem gesamten Team drumherum.« Entscheidend ist für Krösche nicht nur, dass der Kader hart arbeitet, sondern die Philosophien mit Leben erfüllt werden. Da nannte der Manager auch die Fans, die den »Spektakel-Fußball« der Mannschaft vorbehaltlos unterstützen. »Wir wollen hier eine Marke entwickeln und da sind dieser Fußball und diese Mannschaft ein großer Teil davon.«

"

Zufriedenheit bedeutet Stillstand, und Stillstand wäre ein Rückschritt.

Manager Markus Krösche

"

Krösche warnte aber gleichzeitig auch davor, sich jetzt zurückzulehnen: »Wir stehen erst am Anfang. Zufriedenheit bedeutet Stillstand, und Stillstand wäre ein Rückschritt.« Er fordert vom Verein, schneller zu sein und sich zum Beispiel noch intensiver um die Spieler der Zukunft zu kümmern.

Um hier besser zu werden, hat Krösche mit Mirko Vogt und Martin Przondziono den Scouting-Bereich professionalisiert. Zu seinem Kreis zählt ebenso Teammanager Ole Siegel, besonders hob Krösche aber die Nachwuchsabteilung mit Christoph Müller und Ayhan Tumani an der Spitze hervor: »Ihr führt mit Akribie und Leidenschaft diesen Bereich und damit genau so, wie wir ihn uns vorstellen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6335957?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F