>

Fr., 08.02.2019

SC Paderborn 07 verlängert mit den NLZ-Kräften Tumani und Kniat Langfristige Lösungen

Geschäftsführer Sport Markus Krösche (links) freut sich mit NLZ-Leiter Christopher Müller (rechts) über die Verlängerungen von Ayhan Tumani und Michel Kniat.

Geschäftsführer Sport Markus Krösche (links) freut sich mit NLZ-Leiter Christopher Müller (rechts) über die Verlängerungen von Ayhan Tumani und Michel Kniat.

Paderborn (WB). Zwei wesentliche Positionen im Nachwuchsleistungszentrum hat der SC Paderborn 07 langfristig besetzt. Der Sportliche Leiter und U19-Trainer Ayhan Tumani verlängerte seinen Vertrag ohne Befristung, U21-Coach Michel Kniat bleibt dem Verein bis zum 30. Juni 2022 erhalten.

»Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Ayhan und Michel. Beide identifizieren sich zu 100 Prozent mit dem Verein und ihren Aufgaben im Nachwuchsbereich. Den eingeschlagenen Weg zur Ausbildung der Spieler wollen wir im Hinblick auf die Spielphilosophie und eine ganzheitliche Ausbildung gemeinsam fortführen«, betont Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

"

Beide identifizieren sich zu 100 Prozent mit dem Verein.

Markus Krösche

"

Fußballlehrer Ayhan Tumani verfolgt als Sportlicher Leiter die Zielsetzung, den sportlichen Bereich und insbesondere die Trainer ständig weiterzuentwickeln, so dass eine qualifizierte Ausbildung der Spieler gewährleistet ist. A-Lizenz-Inhaber Michel Kniat strebt als U21-Trainer eine weiter verbesserte Durchlässigkeit im Übergang zwischen dem Nachwuchs- und dem Profibereich an.

"

Ayhan und Michel zeigen vollen Einsatz.

Christoph Müller

"

»Ayhan und Michel zeigen vollen Einsatz für die ausgegebenen Ziele unseres Nachwuchsbereichs und des Gesamtvereins. Zudem bringen sie zwischenmenschlich herausragende Eigenschaften mit ein. Für eine gute Entwicklung unserer Spieler werden wir auch zukünftig in der Zusammenarbeit untereinander und mit den Verantwortlichen im Profibereich den Teamgedanken pflegen«, kommentiert NLZ-Leiter Christoph Müller die Vertragsverlängerungen.

Sowohl Kniat, der am Sonntag (15 Uhr) mit der U21 in Gievenbeck antritt, als auch Tumani, der am Sonntag (11 Uhr) mit der U19 den SV Rödinghausen erwartet, sind am Wochenende mit ihren Mannschaften im Einsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6377558?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F