>

Mi., 29.05.2019

26-Jähriger unterschreibt beim VfB Stuttgart bis 2023 Klement für 2,5 Millionen Euro nach Stuttgart

Philipp Klement wechselt von Paderborn nach Stuttgart.

Philipp Klement wechselt von Paderborn nach Stuttgart. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB/MR). Jetzt ist es offiziell: Philipp Klement wechselt vom Aufsteiger SC Paderborn zum Absteiger VfB Stuttgart. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme liegt bei 2,5 Millionen Euro.

Damit verliert der SCP innerhalb einer Woche den zweiten Stammspieler und viel Qualität in der Offensive. Klement erzielte in der 2. Liga 16 Tore und bereitete sieben weitere Treffer vor. Bernard Tekpetey (21, jetzt FC Schalke 04) kam in der abgelaufenen Spielzeit auf zehn Tore und legte für sechs weitere Treffer auf.

»Wir bilden Spieler aus und heben sie auf ein höheres Niveau. Wenn sie uns dann verlassen wollen, stellen wir uns nicht quer, sondern stehen zu unserem Wort«, sagt Manager Markus Krösche. Mit dieser Politik fährt Krösche nicht so schlecht. Der SCP stieg zweimal in Folge auf und kassierte - Torjäger Dennis Srbeny (Norwich City) eingerechnet - in den vergangegen 18 Monaten bereits knapp sieben Millionen Euro an Ablösesummen. Soviel, wie noch nie in der Vereinsgeschichte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6650092?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F