>

Mo., 03.06.2019

RB Leipzig hat offiziell angefragt – Wird Przondziono sein Nachfolger? Krösches Abgang rückt näher

Alle Anzeichen deuten darauf hin: Manager Markus Krösche verlässt den SC Paderborn.

Alle Anzeichen deuten darauf hin: Manager Markus Krösche verlässt den SC Paderborn. Foto: Oliver Schwabe

Von Matthias Reichstein

Paderborn (WB). Wochenlang stand Paderborns Manager Markus Krösche im Mittelpunkt vieler Spekulationen, jetzt ist es zum ersten Mal offiziell: RB Leipzig hat beim Bundesliga-Aufsteiger angefragt und will den 38-Jährigen als Sportdirektor verpflichten.

Das bestätigte Präsident Elmar Volkmann (72) am Sonntag dem WESTFALEN-BLATT. Demnach hatte sich RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff (43) bereits am vergangenen Donnerstag bei ihm telefonisch gemeldet. »Wir haben uns ausgetauscht und müssen nun sehen, ob beide Seiten mit ihren Vorstellungen übereinkommen«, sagte Volkmann und machte deutlich: »Leipzig will etwas von uns, die müssen aus dem Quark kommen.« Es geht natürlich ums Geld. Krösche steht beim SCP bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag und wäre nicht zum Nulltarif zu haben.

Wenngleich Volkmann auch sagte: »Wenn Markus Krösche auf uns zukommt und erklärt, eine neue Aufgabe übernehmen zu wollen, werden wir ihm keine Steine in den Weg legen. Dafür sind seine Verdienste um den SCP viel zu groß.«

Krösche hatte den Managerposten im März 2017 übernommen, Trainer Steffen Baumgart geholt und mit ihm den Verein bis in die 1. Liga geführt. »Da schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Natürlich freue ich mich für ihn, wenn er den nächsten Schritt in seiner Karriere machen kann. Ich hätte Markus Krösche aber auch sehr gerne weiter beim SCP gesehen«, sagte Volkmann. Krösche selbst hielt sich zurück: »Ich bin auf der Zielgeraden, aber noch ist nichts unterschrieben. Es sind ein paar Kleinigkeiten zu regeln und ich denke, dass wir in den nächsten Tagen Lösungen finden werden.« Auch er bestätigte Gespräche mit RB Leipzig, wollte sich aber nicht näher äußern. (Mit-)entscheidend könnte sein, wie die künftige Aufgabenverteilung bei den Sachsen aussehen wird.

(Noch-)Trainer Ralf Rangnick (60) will bekanntermaßen auch die sportliche Verantwortung für die RB-Standorte in New York und Brasilien übernehmen. Krösche würde in diesem Fall viel stärker in die erste Reihe rücken und nicht zunächst an Rangnicks Seite arbeiten.

Nachfolger könnte Martin Przondziono heißen

Das ist ungeklärt, daran dürfte aber Krösches Wechsel nicht mehr scheitern. Sein Nachfolger könnte Martin Przondziono heißen. Für den Kaderplaner ist der Aufstieg mit dem SCP nach dem 1. FC Nürnberg und Hannover 96 bereits der dritte Marsch in die 1. Liga. Der 49-jährige »Leiter Sport Lizenzbereich« beim SCP gilt als gut vernetzt, Volkmann verwies hier aber zunächst auf die Entscheidung der Gremien. Der Wirtschaftsrat (Präsidium und Aufsichtsrat) müsse erst die Gespräche mit Leipzig beenden und damit die »Akte Krösche« schließen, erst dann werde man sich mit der nächsten Personalie beschäftigen. »Wir bekommen fast täglich unaufgefordert Bewerbungen. Aber der Neue muss auch zu unserer Philosophie passen«, sagt Volkmann. Krösche hält Przondziono auch für eine gute Wahl (»Er würde in unserem Sinne die Arbeit der vergangenen zwei Jahre fortsetzen«), betonte aber auch: »Noch ist nicht alles klar.«

Mit Spielmacher Rifet Kapic (Grasshopper Club Zürich, war aber an Meister und Pokalsieger FK Sarajevo ausgeliehen) regelte der SCP wie erwartet die Nachfolge von Spielmacher Philipp Klement , den es in die 2. Liga zum VfB Stuttgart zieht. Der 23-jährige Bosnier unterschrieb einen Dreijahresvertrag und kostet rund 100.000 Euro Ablöse. Luca Pfeiffer (zuletzt ausgeliehen an Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück) wurde dagegen verkauft. Der 22-jährige Stürmer wechselt zu den Würzburger Kickers.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6661546?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F