>

So., 30.06.2019

Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn erlebt heißen Start in die Vorbereitung – mit Video Auftakt vor 800 Fans

SCP-Verteidiger Uwe Hünemeier im Interview beim Trainingsauftakt des SC Paderborn.

SCP-Verteidiger Uwe Hünemeier im Interview beim Trainingsauftakt des SC Paderborn. Foto: Agentur Klick

Paderborn (WB/en). 800 Fans wollten sich die erste offizielle Trainingseinheit des SC Paderborn 07 nicht entgehen lassen. Bei mehr als 30 Grad erlebten Spieler wie Zuschauer am Sonntagmorgen eine heiße, 100-minütige Einheit.

Bis auf den noch an den Folgen seiner Schulterverletzung laborierenden Keeper Leopold Zingerle sowie die Afrika-Cup-Teilnehmer Mohamed Dräger und Jamilu Collins standen Cheftrainer Steffen Baumgart zum Start alle Akteure zur Verfügung, darunter auch die bislang neun Neuzugänge. Sieben Wochen bleiben dem Coach und seinem Team nun, um die Mannschaft möglichst perfekt auf das erste Saisonspiel, am 17. oder 18. August, in Leverkusen vorzubereiten. »Das war heute eine kurze knackige Einheit, die trotz der Hitze richtig Spaß gemacht hat. Wir sind alle bereit für die sicherlich harte Vorbereitung und brennen darauf, uns in der Bundesliga mit den Besten messen zu dürfen«, sagte Christopher »Jimmy« Antwi-Adjei.

Am Mittwoch steht in Salzkotten das erste Testspiel auf dem Plan

Das erste Testspiel lässt nicht so lange auf sich warten. Bereits am Mittwoch (18.15 Uhr) tritt der SCP beim A-Ligisten VfB Salzkotten an und weitere drei Tage später, am Samstag (15 Uhr), wird im Delbrücker Stadion Laumeskamp der Probelauf gegen den englischen Drittligisten Ipswich Town angepfiffen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6735057?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F