>

Fr., 02.08.2019

Luca Kilian über seinen Start beim SCP Neuzugang im Video-Interview: »Von Hünemeier und Strohdiek will ich lernen«

Luca Kilian im Gespräch mit Matthias Reichstein.

Luca Kilian im Gespräch mit Matthias Reichstein. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/MR). Er ist mit 19 jahren der jüngste Neuzugang des Fußball-Bundesligisten SC Paderborn, die Erwartungen an Luca Kilian von Borussia Dortmund sind dennoch hoch.

»Luca bringt alles mit. Ich traue ihm auch den Sprung in die Bundesliga zu. Im Moment fehlt ihm nur etwas, was ein 19-Jähriger gar nicht haben kann: die Erfahrung«, sagt sein Trainer Steffen Baumgart.

Im Interview mit dem WESTFALEN-BLATT spricht Kilian über seinen Start beim SCP, den Unterschied zwischen der Regionalliga und der 1. Liga, seinen kritischen Fan in der Familie und warum für seine Wechsel-Entscheidung der Bundesliga-Aufstieg des SCP gar nicht wichtig war.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6823125?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F