Luca Kilian über seinen Start beim SCP
Neuzugang im Video-Interview: »Von Hünemeier und Strohdiek will ich lernen«

Paderborn (WB/MR). Er ist mit 19 jahren der jüngste Neuzugang des Fußball-Bundesligisten SC Paderborn, die Erwartungen an Luca Kilian von Borussia Dortmund sind dennoch hoch.

Freitag, 02.08.2019, 16:45 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 17:34 Uhr
Luca Kilian im Gespräch mit Matthias Reichstein. Foto: Jörn Hannemann
Luca Kilian im Gespräch mit Matthias Reichstein. Foto: Jörn Hannemann

»Luca bringt alles mit. Ich traue ihm auch den Sprung in die Bundesliga zu. Im Moment fehlt ihm nur etwas, was ein 19-Jähriger gar nicht haben kann: die Erfahrung«, sagt sein Trainer Steffen Baumgart.

Im Interview mit dem WESTFALEN-BLATT spricht Kilian über seinen Start beim SCP, den Unterschied zwischen der Regionalliga und der 1. Liga, seinen kritischen Fan in der Familie und warum für seine Wechsel-Entscheidung der Bundesliga-Aufstieg des SCP gar nicht wichtig war.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6823125?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Verständnis für Gjasula
In der Zweitliga-Saison 2018/19 spielte Klaus Gjasula (rechts) noch gegen den HSV, künftig läuft er für die Hamburger auf. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker