>

Sa., 31.08.2019

Paderborner reagieren schnell und reichen ihm neues Trikot Falsches Trikot: Paderborns Dräger läuft mit Zolinski-Dress auf

Mohamed Dräger ist am Samstag in der zweiten Halbzeit zunächst mit einem falschen Trikot aufgelaufen.

Mohamed Dräger ist am Samstag in der zweiten Halbzeit zunächst mit einem falschen Trikot aufgelaufen. Foto: Oliver Schwabe/Archiv

Wolfsburg (dpa). Kuriose Szene beim Bundesliga-Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Paderborn (1:1) : Gäste-Verteidiger Mohamed Dräger ist am Samstag in der zweiten Halbzeit zunächst mit einem falschen Trikot aufgelaufen.

Der 23 Jahre alte Nationalspieler Tunesiens (Rückennummer 25) kehrte nach der Pause versehentlich im Dress seines Teamkollegen Ben Zolinksi (Rückennummer 31) auf das Spielfeld zurück. Die Paderborner reagierten jedoch schnell und reichten Dräger nach wenigen Minuten wieder sein eigenes Trikot.

»Ben sitzt in der Kabine neben mir. Da habe ich wahrscheinlich in der Halbzeit das falsche Trikot gegriffen«, sagte Dräger hinterher. Was der Schiedsrichter dazu gesagt habe, wurde er noch gefragt. Seine Antwort: »Ich weiß gar nicht, ob der das überhaupt mitgekriegt hat.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6889041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F