>

Mo., 02.09.2019

Einer kommt – Fünf sollen gehen Der SCP holt noch einen Neuen

Bei der Suche nach einem Defensiv-Allrounder ist Manager Martin Przondziono am Wochenende fündig geworden.

Bei der Suche nach einem Defensiv-Allrounder ist Manager Martin Przondziono am Wochenende fündig geworden. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB/MR). Am Montag um 18 Uhr ist Transferschluss, dann geht bis zur Winterpause, die am 23. Dezember beginnt, nichts mehr. In welchem Umfang der SC Paderborn bis dahin noch auf dem Spielermarkt aktiv sein wird, ist fraglich.

Bei der Suche nach einem Defensiv-Allrounder ist Manager Martin Przondziono am Wochenende fündig geworden. »Der Spieler kommt aus dem Ausland und spielt auch dort«, gab sich der 50-Jährige hier aber ansonsten sehr wortkarg: »Wir führen sehr gute Gespräche, aber wenn der Name öffentlich ist, werden schnell andere Vereine aufmerksam. Und dann sind wir aus finanziellen Gründen ganz schnell raus.«

Diese Spieler können gehen

Auf der Gegenseite könnten fünf Spieler gehen. Bekanntester Name ist Marlon Ritter . Ihn würde Przondziono gerne ausleihen, aber das lehnt Ritter (bislang) ab. Przondziono: »Für Marlon muss es Sinn machen, vielleicht kommt noch eine interessante Offerte.«

Die Neuzugänge Johannes Dörfler (KFC Uerdingen) und Marcel Hilßner (Hansa Rostock) würde Przondziono ebenfalls gerne ausleihen, aber die beiden Jungprofis wollen (noch) nicht. »Sie wurden für die 2. Liga verpflichtet. Aber da spielen wir nicht mehr. Jetzt wollen sie in der 1. Liga um ihre Chance kämpfen, die sie aber in meinen Augen gar nicht haben«, sagt Przondziono und zeigt wenig Verständnis: »Wir hatten speziell für die beiden gute Anfragen aus der 3. Liga.«

Baumgart bleibt gelassen

Khiry Shelton wäre dagegen bereit zu wechseln, wurde zuletzt auch vom FC Ingolstadt umworben, der Drittligist machte aber kurzfristig einen Rückzieher. Massih Wassey war zuletzt bei SF Lotte ein Thema, der Transfer zum Regionalligisten gestaltet sich aber auch als schwierig.

Trainer Steffen Baumgart bleibt gelassen. »Wenn es nicht klappt, bleiben alle fünf bei uns. Vielleicht entpuppt sich der eine oder der andere noch als großer Gewinn für unsere Mannschaft.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6892805?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F