>

Sa., 30.11.2019

Einsatz von Vasiliadis noch nicht sicher SCP: Kapic bekommt neue Chance

Rifet Kapic (Mitte) wartet beim SC Paderborn noch auf den ersten Einsatz.

Rifet Kapic (Mitte) wartet beim SC Paderborn noch auf den ersten Einsatz. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB/MR). Der Einsatz von Sebastian Vasiliadis am Samstag im Heimspiel gegen RB Leipzig ist noch immer nicht sicher. Die rechte Leiste macht dem Paderborner weiter zu schaffen.

Erste Option auf seine Rolle im zentralen Mittelfeld wäre Hamid Sabiri. Trainer Steffen Baumgart sichert aber lieber doppelt ab und nominierte am Freitag zusätzlich Rifet Kapic für den Kader. Der Bosnier, der im Sommer aus der Schweiz (Grashopper FC Zürich) zum Bundesligaaufsteiger kam und eigentlich als Ersatz für Spielmacher Philipp Klement verpflichtet worden ist, wurde bei den Profis bislang weder in der Liga noch im DFB-Pokal eingesetzt.

Przondziono dachte über Ausleihe nach

Zwei Spiele in der U21 (Oberliga) durfte er absolvieren, aber auch die liegen acht Wochen zurück. Manager Martin Przondziono dachte deshalb bereits über eine Ausleihe im Winter nach („Sonst wird diese Saison für ihn ein verlorenes Jahr“), jetzt steht der 24-Jährige zumindest im Aufgebot für das Punktspiel gegen den Tabelenzweiten.

SCP für Nagelsmann eine „coole Truppe“

RB-Trainer Julian Nagelsmann erklärte das Duell gegen Paderborn zum „Charakterspiel“. Nach dem Weiterkommen in der Champions League sagte er: „Bei der engen Tabelle kann man sich keinen großen Ausrutscher erlauben, wenn du im Konzert der Großen dabeibleiben willst“ und betonte: „Die Jungs wissen, auf was es in Paderborn ankommt.“ Für den Aufsteiger aus Ostwestfalen hat Nagelsmann durchaus Sympathien: „Paderborn ist eine coole Truppe. Mir gefällt, wie die Mannschaft von hinten herausspielt und mutig in der Spieleröffnung ist. Ich mag den Ansatz. Es hat Stil, wie sie spielen.“ Ausfallen wird bei den Sachsen auf jeden Fall Torhüter Peter Gulacsi, der sich gegen Benfica Lissabon eine Schädelprellung zugezogen hat.

So könnten sie spielen

SCP: Zingerle - Dräger, Kilian, Schonlau, Collins - Pröger, Gjasula, Vasiliadis, Holtmann - Mamba, Zolinski RB: Mvogo - Klostermann, Ilsanker, Upamecano, Halstenberg - Demme, Laimer - Sabitzer, Nkunku - Werner, Schick Schiedsrichterin: Bibiana Steinhaus (Langenhagen)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7099292?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F