>

Sa., 11.01.2020

Grieche vor der Belastungsprobe im Test in Hannover – Strohdiek am Sonntag im „Doppelpass“ Vasiliadis: erstes Spiel nach der OP

Sebastian Vasiliadis kehrt ins Team zurück.

Sebastian Vasiliadis kehrt ins Team zurück. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB/MR). Im Eilenriedestadion von Hannover werden am Samstag spezielle 90 Minuten angepfiffen: Für Paderborns Trainer Steffen Baumgart ist das Spiel gegen den Zweitligisten die letzte Möglichkeit, unter Wettkampfbedingungen zu testen.

„Wir werden personell und taktisch ein paar Dinge ausprobieren“, kündigte der 48-Jährige an, der besonders den Rückrundenstart gegen Bayer Leverkusen im Kopf hat: „Es geht nicht darum, die beste Elf auf den Platz zu bringen. Es geht darum, die Mannschaft zu finden, die gegen Leverkusen die größten Chancen hat.“

Der Grieche wird mindestens eine Hälfte spielen

Der Defensivverbund ist klar. Leopold Zingerle im Tor, sowie Mohamed Dräger, Sebastian Schonlau, Luca Kilian und Laurent Jans sind gesetzt, ebenso die Abräumer Klaus Gjasula und Sebastian Vasiliadis davor. Mit einer Einschränkung: Der Grieche muss nach seiner Leisten-OP die erste Belastungsprobe auch gut überstehen. „Vasi wird mindestens eine Halbzeit spielen, vielleicht auch eine Stunde“, sagte Baumgart.

Srbeny vor Comeback

Gleiches gilt für Rückkehrer Dennis Srbeny . Die übrigen drei Positionen sind noch offen und hängen davon ab, welche taktische Ausrichtung Baumgart wählen wird. Das aufstiegserprobte 4-4-2 bescherte dem SCP die größten Triumphe. Vor dem letzten Heimspiel in 2019 gegen Frankfurt stellte Baumgart allerdings auf 4-3-3 um und hatte Erfolg: Die Eintracht wurde mit 2:1 geschlagen.

96er im Doppeltest

Für den SCP ist es das dritte Vorbereitungsspiel. Gegen den Regionalligisten SF Lotte gab es einen 4:1-Sieg , gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück reichte es nach schwacher zweiter Halbzeit noch zum 4:3-Erfolg . Gespannt darf man nun sein, wie sehr die Gastgeber die Ostwestfalen fordern, denn Hannover 96 testet am Wochenende doppelt: Nur 24 Stunden nach dem Spiel gegen den SCP ist die Mannschaft um den Ex-Paderborner Marvin Bakalorz bei Werder Bremen zu Gast.

Strohdiek Gast im „Doppelpass“

Kapitän Christian Strohdiek ist am Sonntag (11 Uhr, Sport 1) Gast der Talk-Runde „Doppelpass“. An der von Thomas Helmer moderierten Sendung nimmt auch Ex-Trainer Stefan Effenberg teil.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7183696?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F