Paderborns Stadion wird aufgestockt – 2,5 Millionen Euro Investition
Arena-Ausbau beginnt im Februar

Paderborn (WB/MR). Nach dem Heimspiel gegen Hertha BSC am 15. Februar beginnt der SC Paderborn mit seinem Stadionumbau. Die Pläne stellte Geschäftsführer Martin Hornberger am Montag den Mitgliedern vor.

Dienstag, 21.01.2020, 13:41 Uhr aktualisiert: 21.01.2020, 16:44 Uhr
Die Benteler Arena in Paderborn wird ausgebaut. Foto: Thomas F. Starke
Die Benteler Arena in Paderborn wird ausgebaut. Foto: Thomas F. Starke

Das Funktionsgebäude soll aufgestockt und die Westtribüne durch Einhängen weiterer Elemente 350 Sitzplätze im neuen oberen Rang erhalten. Zu Beginn der Saison 2020/2021 sollen diese in Betrieb genommen werden. Die Investitionssumme beträgt etwa 2,5 Millionen Euro.

In einem zweiten Bauabschnitt sollen weitere 3000 neue Sitzplätze entstehen. Verpflichtend wäre der aber nur, wenn dem SCP der Klassenerhalt gelingt. Die DFL fordert für die 1. Liga 8000 Sitzplätze.

Kommentare

Tytoalba  schrieb: 21.01.2020 16:42
Ach ja...
Zwei Meldung im Abstand von 2 1/2 Monaten...

"Sa., 09.11.2019
Bauantrag des SC Paderborn liegt vor – Stadt hat Plan B für Parkplätze

Das Funktionsgebäude soll aufgestockt und die Westtribüne durch Einhängen weiterer Elemente 300 Sitzplätze im neuen oberen Rang erhalten. Zu Beginn der Saison 2020/2021 sollen diese in Betrieb genommen werden. Die Investitionssumme beträgt etwa 1,5 Millionen Euro.

Di., 21.01.2020
Benteler Arena wird aufgestockt – 2,5 Millionen Euro Investition

Das Funktionsgebäude soll aufgestockt und die Westtribüne durch Einhängen weiterer Elemente 350 Sitzplätze im neuen oberen Rang erhalten. Zu Beginn der Saison 2020/2021 sollen diese in Betrieb genommen werden. Die Investitionssumme beträgt etwa 2,5 Millionen Euro."

Nun ja.
EINE Million... Erdnüsse...

1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7208843?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker