>

Di., 28.01.2020

24-Jähriger schließt sich auf Leihbasis bis zum Sommer dem Drittligisten an Marcel Hilßner wechselt nach Halle

Marcel Hilßner, hier im Sommer 2019 beim Testspiel gegen den englischen Drittligisten Ipswich Town in Delbrück (3:2), verlässt den SC Paderborn und wechselt zum Drittligisten Hallescher FC.

Marcel Hilßner, hier im Sommer 2019 beim Testspiel gegen den englischen Drittligisten Ipswich Town in Delbrück (3:2), verlässt den SC Paderborn und wechselt zum Drittligisten Hallescher FC. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB). Fußball-Bundesligist SC Paderborn kann einen weiteren Wechsel in der Winter-Transferperiode der Bundesliga-Saison 2019/2020 vermelden. Mittelfeldspieler Marcel Hilßner schließt sich per Leihe bis zum 30. Juni 2020 dem Drittligisten Hallescher FC an.

Der 24-Jährige kam nach seiner Ausbildung bei Werder Bremen sowie Stationen bei Dynamo Dresden und Hansa Rostock vor der laufenden Spielzeit zum SCP. In Paderborn hatte er bislang aber lediglich Einsätze in der U21 , die in der Oberliga am Ball ist.

Przondziono: Leihe „für beide Seiten der richtige Schritt“

„Für seine weitere Entwicklung ist es wichtig, dass Marcel häufiger in einer höheren Spielklasse zum Einsatz kommt. Deshalb ist die aktuelle Leihe für beide Seiten der richtige Schritt“, betont Geschäftsführer Sport Martin Przondziono.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7223602?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F