SCP stellt bei Köln-Spiel Desinfektionsspender auf – DSC verteilt Handschuhe und Desinfektionsmittel an Ordner
Coronavirus: SC Paderborn und Arminia Bielefeld treffen Vorbereitungen

Bielefeld/Paderborn (WB/pk/sba). Auch bei den beiden OWL-Spitzenklubs Arminia Bielefeld und SC Paderborn ist der Coronavirus Thema . Vor den Spielen am Wochenende treffen DSC und SCP erste Vorbereitungen.

Donnerstag, 27.02.2020, 15:32 Uhr aktualisiert: 27.02.2020, 16:50 Uhr
In den Stadien in Bielefeld und Paderborn werden Vorkehrungen bezüglich des Coronavirus getroffen. Foto: Thomas F. Starke
In den Stadien in Bielefeld und Paderborn werden Vorkehrungen bezüglich des Coronavirus getroffen. Foto: Thomas F. Starke

Laut Deutscher Fußball Liga gibt es, wie berichtet, keinen Hinweis darauf, dass die Spiele in der 1. und 2. Bundesliga an diesem Wochenende nicht wie geplant ausgetragen werden können.

Dennoch werden auch in Ostwestfalen erste Vorkehrungen getroffen. Wie SCP-Pressesprecher Matthias Hack am Donnerstag bei der obligatorischen Pressekonferenz vor einem Spieltag mitteilte, werden bis zum Heimspiel am kommenden Freitag gegen den 1. FC Köln in der Benteler-Arena Desinfektionsspender installiert. Das ist laut Trainer Steffen Baumgart im Trainingszentrum bereits geschehen. „Wir sind alle bemüht, die Gefahr einzudämmen“, betonten beide. Baumgart erklärte: „Wo viele Menschen aufein­andertreffen, gibt es immer ein gewisses Risiko. Aber ich mache mir, ehrlich gesagt, mehr Gedanken über die aktuelle Grippewelle als über den Coronavirus. Davon bin ich, wie man hört, selbst betroffen.“

Auch beim DSC laufen die Vorbereitungen vor dem Spiel am Sonntag gegen den SV Wehen Wiesbaden. „Wir sind in den Vorbereitungen, damit beim Heimspiel am Sonntag das Ordnungspersonal mit Einweghandschuhen und Desinfektionsmittel ausgestattet ist. Täglich sind wir im engen Austausch mit der Stadt, der Deutschen Fußballliga und anderen Clubs, um auf jede Entwicklung reagieren zu können“, sagt Christian Venghaus, Leiter Spielbetrieb und Organisation beim DSC Arminia Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7298727?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Teil-Lockdown wird bis in den Januar verlängert
Zusammengestellte Stühle stehen vor einem gastronomischen Betrieb in Potsdam.
Nachrichten-Ticker