>

Sa., 14.03.2020

Nach Corona-Erkrankung von Verteidiger Kilian: Mannschaftsarzt führt Tests durch – vorerst kein Trainingsbetrieb SC Paderborn stellt mehrere Spieler und Mitarbeiter unter Quarantäne

Beim SC Paderborn ruht der Betrieb vorerst weitestgehend.

Beim SC Paderborn ruht der Betrieb vorerst weitestgehend. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/sba). Luca Kilian (20) ist der erste Bundesligaspieler, der am neuartigen Coronavirus erkrankt ist. Das hat auch enorme Auswirkungen auf seinen Verein SC Paderborn, wo Mitarbeiter und Spieler in Quarantäne müssen .

Der SCP teilte am Samstagvormittag mit, dass eine partielle Quarantäne angeordnet worden sei. Mannschaftsarzt Dr. Hans Walter Hemmen führte im Trainingszentrum insgesamt 45 Tests auf den Coronavirus durch. „Der SCP07 ergreift umfangreiche Maßnahmen, um die Gesundheit der Spieler und Mitglieder des Bundesliga-Funktionsteams zu schützen. Für alle Beteiligten, die mit dem erkrankten Innenverteidiger Luca Kilian im direkten Kontakt standen, gilt ab sofort eine 14-tägige häusliche Quarantäne”, teilt der Verein in einer Pressemeldung mit.

Wer seit dem 5. März länger in einem kleinen Raum mit Luca Kilian war, neben ihm beim Mannschaftsessen saß oder ihm die Hand gegeben hat, sei von der Quarantäne betroffen. Der SCP weiter: „Die häusliche Quarantäne bedeutet einen Verbleib in der Wohnung und die Einhaltung eines Mindestabstandes von zwei Metern zu anderen Personen. Für Spieler und Mitarbeiter, die in dem genannten Zeitraum keinen direkten Kontakt zu Kilian hatten, geht das Leben vorerst normal weiter. Bei allen potenziell Corona-Infizierten wird der SCP07 kurz vor dem Ende der Quarantäne einen zweiten Test durchführen lassen.”

Trainingsbetrieb ausgesetzt

Die Maßnahmen haben auch Einfluss auf die täglichen Abläufe beim Fußball-Bundesligisten. So ist der Trainingsbetrieb vorerst ausgesetzt. Der Spielbetrieb in der 1. und 2. Liga pausiert nach einer Entscheidung der Deutschen Fußball Liga bis einschließlich 2. April.

Der Verein steht im engen Austausch mit den Gesundheitsbehörden und informiert umgehend über weitere Entwicklungen.

Kommentare

Gewinnprognose

So ist das mit Prognosen. Die funktionieren immer, wenn nicht gerade Ölkrisen, Kriege, Katastrophen oder wie jetzt Pandemien "unvorhergesehen" eintreten. So hat auch kein Ökonom die Bankenkrise vorhergesehen. Nun könnte die gesamte Wirtschaft einhergehend mit Staatshaushalten über den Haufen geworfen werden. Der Staat hat glücklicherweise in guten Zeiten die Schuldenbremse installiert und ist nun handlungsfähig. Auch der SCP hat Gott sei Dank keine Millionen investiert, die ihm nun fehlen würden.

In Hochrechnungen könnten dem SCP nun mindestens 10 Mio. € entgehen (Zuschauer 2 Mio, TV-Gelder bis zu 9 Mio. + ggf. Sponsorengelder).

Das ist hart und macht die Prognose mit 8 Mio. Überschuss obsolet, auch wenn ein paar Ausgaben für Ordner, Notstromaggregat etc. wegfallen und ggf. Kurzarbeitergeld ausgezahlt wird.

Das Ganze ist aber dann nicht schlimm, wenn so der Abstieg "ausfällt". Die Saison kann ja nur annulliert werden, wenn nicht in drei Wochen spätestens weiter gespielt würde. Während das gerade unterklassige vereine treffen würde, könnte der SCP realitv gesehen profitieren.

Allerdings würde eine echte Wirtschaftskrise dafür sorgen, dass die Zukunft komplett anders aussieht: Zuschauer könnten auf Dauer weg bleiben oder man müsste Preise extrem senken.

Allerdings hilft nur Optimismus: wie viele Krankheiten schon zum Untergang führen sollten (SARS, EHEC etc.), was uns das Ozonloch oder das Waldsterben antun würde und wie der Terrorismus das Leben lahm legen sollte, zeigt, das Panik keine Option ist.

Also: Hände waschen und weiter machen! In diesem Sinn: schöne Sommerpause!

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7327079?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F