>

Sa., 16.05.2020

Für den SC Paderborn ist das Düsseldorf-Spiel von richtungsweisender Bedeutung Mamba rückt in den Kader

Könnte in Düsseldorf spielen: Streli Mamba.

Könnte in Düsseldorf spielen: Streli Mamba.

Paderborn (WB/pk). Seit zehn Wochen (1:2 gegen den 1. FC Köln am 6. März) hat der SC Paderborn kein Spiel mehr bestritten, doch von einem langsamen Herantasten kann für die Ostwestfalen beim Re-Start der Bundesliga-Saison am Samstag bei Fortuna Düsseldorf keine Rede sein.

Die Partie beim Tabellen-16. ist für den Letzten von richtungsweisender Bedeutung und ein Kaltstart mit 100 Prozent. „Uns bleibt keine Zeit. Wir haben die Situation selbst verschuldet, müssen uns eines Besseren belehren und Vollgas geben“, sagt Steffen Baumgart.

Dabei verzichtet Paderborns Trainer aufgrund der besonderen Umstände auf besondere Maßnahmen. Sein Spezi Uwe Koschinat vom Zweitligisten SV Sandhausen erwägt, Codewörter mit seinen Spielern zu vereinbaren, um dem Gegner nichts zu verraten. Dazu Baumgart: „So etwas mache ich nicht. Dann müsste ich mir die ja auch merken.“

Nach Verletzung wieder im Kader

Während die Fortunen aus persönlichen Gründen auf Kapitän Oliver Fink verzichten müssen, fallen beim SCP neben dem langzeitverletzten Luca Kilian auch Sven Michel und Samuel Fridjonsson aus. Michel hat nach einer Zahn-Operation Probleme, Fridjonsson klagt über Knieschmerzen und soll am Montag genauer untersucht werden. Des Weiteren strich Baumgart Rifet Kapic, Dominik Bilogrevic und Jan-Luca Rumpf aus dem Aufgebot. Dafür rückt Streli Mamba nach, der sich am 21. Februar in München schwer verletzt hatte.

Fortuna Düsseldorf: Kastenmeier - Ayhan, Hoffmann, Suttner - M. Zimmermann, Morales, Thommy - V. Berisha, Stöger - Karaman, Hennings

SC Paderborn: Zingerle - Jans, Schonlau, Strohdiek, Collins - Ritter, Gjasula, Vasiliadis - Pröger, Srbeny, Antwi-Adjei

Schiedsrichter: Da auch die Unparteiischen auf Corona getestet werden, erfolgt die offizielle Ansetzung in den restlichen Saisonpartien immer erst am Spieltag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7411620?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F