Nach enttäuschendem Remis bei Fortuna Düsseldorf – DFL setzt neue Spieltage an
Baumgart fordert mehr Mut

Paderborn (WB/MR). Steffen Baumgart war am Mittwoch kräftig bemüht, nur nach vorne zu schauen. Aus doppeltem Grund: Das insgesamt enttäuschende Remis bei Fortuna Düsseldorf war in weiten Teilen so gar nicht das, was sich Paderborns Trainer zum Re-Start der Bundesliga vorgestellt hatte.

Donnerstag, 21.05.2020, 05:00 Uhr
Sebastian Schonlau, hier im Hinspiel gegen Hoffenheims Jürgen Locadia, ist angeschlagen. Foto: imago
Sebastian Schonlau, hier im Hinspiel gegen Hoffenheims Jürgen Locadia, ist angeschlagen. Foto: imago

Noch sehr viel bitterer dürften aber seine Erinnerungen an das Hinrundenspiel in Hoffenheim sein. Beim 0:3 war der SCP am 1. November 2019 chancenlos. Oder wie es der 48-Jährige ausdrückte: „Das war eines der wenigen Spiele, in denen wir über 90 Minuten keinen Stich hatten.“

Der inzwischen geschasste Manager Martin Przondziono sprach damals sogar von einer „Vorführung“. Die ist am Samstag (15.30 Uhr, Sky) nicht zu erwarten. Der SCP ist tabellarisch seitdem zwar keinen Platz vorangekommen, beide Klubs eint aber eine Sieglos-Serie: Seit sieben Pflichtspielen warten sie auf einen Dreier. „Wir müssen wieder mutiger werden und das spielen, was uns ausmacht“, mahnte Baumgart.

Wer die Pläne des Paderborner Trainers umsetzen soll, ließ er gewohnt offen. Mit Hamid Sabiri, Marlon Ritter, Streli Mamba und Ben Zolinski brachte Baumgart gerade für die Vorwärtsbewegung ein ganzes Quartett ins Gespräch.

Wobei er zunächst einige Personalien klären muss: Sebastian Schonlau (Bluterguss) steigt erst am Donnerstag wieder ins Training ein. Mit ihm rechnet Baumgart, Sven Michel (Zahn-OP) ist dagegen nur ein Kandidat für den Kader. Gar nicht dabei ist Luca Kilian, der auch in dieser Woche sein Aufbautraining fortsetzt.

Die DFL hat am Mittwoch die nächsten Spieltage angesetzt.

30. Spieltag (Sa. 6. Juni, 15.30 Uhr): RB Leipzig - SCP

31. Spieltag (Sa. 13. Juni, 15.30 Uhr) : SCP - Werder Bremen

32. Spieltag (Di. 16. Juni, 20.30 Uhr): Union Berlin - SCP

Der 33. und 34. Spieltag findet zeitgleich am 20. und 27. Juni statt. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7418029?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
„Karnevalsgipfel“ verabredet Leitfaden für Frohsinn trotz Corona
Jecken feiern vor dem Kölner Dom. Foto: dpa/Archiv
Nachrichten-Ticker