Tabellensituation fast aussichtslos – Trainer will zwei Spieler einsetzen, „die nicht so viele auf dem Schirm haben“
Baumgart will Werder überraschen

Paderborn (WB/MR). Die Fakten sind eindeutig: Der SC Paderborn hat acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang und steigt schon am 31. Spieltag ab, wenn das Team um Trainer Steffen Baumgart gegen Werder Bremen nicht gewinnt und Fortuna Düsseldorf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund schlägt. So weit, so schlecht für die in diesem Jahr daheim noch sieglosen Paderborner.

Samstag, 13.06.2020, 06:24 Uhr aktualisiert: 13.06.2020, 06:30 Uhr
Zwei Kandidaten für die SCP-Startelf: Samuel Fridjonsson (links) und Antony Evans. Foto: Jörn Hannemann
Zwei Kandidaten für die SCP-Startelf: Samuel Fridjonsson (links) und Antony Evans. Foto: Jörn Hannemann

Die Tabellensituation ist bei nur noch zwölf zu vergebenen Punkten fast aussichtslos, auch seine personellen Probleme im Abwehrzentrum konnte der Klub nicht verbessern: Sebastian Schonlau (Reizung der Achillessehne) fällt erneut aus und wird auch nicht auf den Bank sitzen: „Bascho bleibt draußen, das Risiko ist noch immer zu groß“, sagte Baumgart.

Luca Kilian (Reha) und Uwe Hünemeier (gesperrt) fehlen ebenfalls, wer nun neben Kapitän Christian Strohdiek verteidigt, ließ Baumgart offen. Sollte seine Wahl auf Klaus Gjasula fallen, könnte Samuel Kari Fridjonsson neben Vasiliadis im defensiven Mittelfeld spielen. Baumgart hielt sich aber bedeckt. „Wir haben am Samstag 20 Spieler im Kader, davon werden zwei in die Startelf rücken, die nicht so viele auf dem Schirm haben“, deutete Baumgart aber Überraschungen an.

Der Isländer, der neu in den Kader für den Spieltag rückt, wäre so eine. Umstellen muss Baumgart aber ebenso den Angriff, denn auch Streli Mamba ist gesperrt. Zumindest hier hat der 48-Jährige eine Alternative mehr: Gerrit Holtmann, der beim 1:1 in Leipzig noch wegen einer Prellung des Sprunggelenks fehlte, ist wieder fit. Im Kader steht auch Antony Evans. Der Außenstürmer könnte für Kay Pröger spielen. Auch das wäre eine Überraschung...

So könnten sie spielen

Paderborn: Zingerle - Jans, Strohdiek, Gjasula, Collins - Evans, Fridjonsson, Vasiliadis, Antwi-Adjei - Michel, Srbeny

Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Vogt - M. Eggestein, Klaassen - Bittencourt, Sargent - Selke

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7447725?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker