SC Paderborn verleiht Mittelfeldspieler für ein Jahr an moldawischen Rekordmeister
Kapic wechselt zum FC Sheriff Tiraspol

Paderborn (WB). Für die Saison 2020/2021 verleiht der SC Paderborn seinen Mittelfeldspieler Rifet Kapic an den moldawischen Rekordmeister FC Sheriff Tiraspol – mit Kaufoption nach Ablauf der einjährigen Leihe. Der Vertrag mit dem 25-jährigen Linksfuß läuft noch bis zum 30. Juni 2022.

Dienstag, 11.08.2020, 12:34 Uhr aktualisiert: 11.08.2020, 12:38 Uhr
Rifet Kapic. Foto: Jörn Hannemann
Rifet Kapic. Foto: Jörn Hannemann

Kapic kam zur Saison 2019/2020 vom FK Sarajevo an die Pader und sucht für die kommende Spielzeit eine neue Herausforderung, bei der er mehr Spielpraxis sammeln kann. Der SCP hatte bereits beim ersten Mannschaftstraining in der vergangenen Woche angekündigt, dass Kapic für Gespräche mit anderen Vereinen freigestellt sei .

“Für die weitere Entwicklung von Rifet ist es wichtig, dass er mehr Einsatzzeiten auf höherem Niveau bekommt. Vor diesem Hintergrund haben wir uns auf eine Ausleihe zu einem Verein verständigt, bei dem er entsprechende Möglichkeiten bekommen wird”, kommentiert Fabian Wohlgemuth, Geschäftsführer Sport, den Transfer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7529926?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
RKI dringt auf Senken der Fallzahlen - Sorgen um Pflegeheime
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), spricht bei einem Pressebriefing zur aktuellen Covid-19-Lage in Deutschland.
Nachrichten-Ticker