Zeitgenaue Ansetzungen der ersten Bundesliga-Spieltage: Arminia beginnt samstags um 15.30 in Frankfurt – München kommt am 17. Oktober – SC Paderborn startet sonntags in Kiel
Samstagabend gegen die Bayern

Bielefeld/Paderborn (WB/jen). Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Freitagnachmittag die ersten acht Spieltage der neuen Saison zeitgenau terminiert. Erstligaaufsteiger DSC Arminia Bielefeld bestreitet sein Auftaktspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag, 19. September, um 15.30 Uhr. Der FC Bayern kommt am 17. Oktober zum Samstagabend-Spiel (18.30 Uhr) nach Bielefeld.

Freitag, 21.08.2020, 15:10 Uhr aktualisiert: 21.08.2020, 15:38 Uhr
Uwe Neuhaus (links) beginnt die neue Saison mit dem DSC zur klassischen Bundesligazeit: Samstag, 15.30 Uhr. Foto: Thomas F. Starke
Uwe Neuhaus (links) beginnt die neue Saison mit dem DSC zur klassischen Bundesligazeit: Samstag, 15.30 Uhr. Foto: Thomas F. Starke

In der 2. Liga beginnt der SC Paderborn am Sonntag, 20. September (13.30) bei Holstein Kiel.

Arminia Bielefeld

Zum ersten Heimspiel der Saison erwarten die Arminen den 1. FC Köln am Samstag, 26. September, 15.30 Uhr.

Die weiteren festgelegten Termine:

3. Spieltag bei Werder Bremen (Samstag, 3. Oktober, 15.30),

4. Spieltag gegen Bayern München (17. Oktober, 18.30),

5. Spieltag beim VfL Wolfsburg (25. Oktober, 15.30),

6. Spieltag gegen Borussia Dortmund (31. Oktober, 15.30),

7. Spieltag bei Union Berlin (7. November, 15.30),

8. Spieltag gegen Bayer Leverkusen (21. November, 15.30).

SC Paderborn

Das erste Heimspiel der Paderborner ist gleich ein Montagabend-Kracher: Am 28. September (20.30) kommt der Hamburger SV in die Benteler-Arena.

Die weiteren festgelegten SCP -Termine:

3. Spieltag beim 1. FC Heidenheim (3. Oktober, 13.00),

4. Spieltag gegen Hannover 96 (18. Oktober, 13.30),

5. Spieltag beim SV Sandhausen (25. Oktober, 13.30),

6. Spieltag gegen Jahn Regensburg (31. Oktober, 13.00),

7. Spieltag beim SV Darmstadt 98 (8. November, 13.30),

8. Spieltag gegen den FC St. Pauli (21. November, 13.00).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7545180?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
„Ich glaube nicht, dass es Zufall ist“
Ritsu Doan (rechts) hatte in Leipzig das 1:0 auf dem Fuß. Eine Führung „würde uns mal gut tun“, sagt Fabian Klos.
Nachrichten-Ticker