Mittelfußbruch: Neuzugang des SC Paderborn 07 fällt bis Jahresende aus
Auch Thalhammer fehlt lange

Paderborn (WB/en). Erstligaabsteiger SC Paderborn 07 hat den nächsten Langzeitverletzten zu beklagen: Neben Sven Michel (Innenbandanriss im Knie) fällt auch Maxi Thalhammer bis Ende des Jahres aus. Der Neuzugang hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen. Das gab der Verein am Mittag bekannt.

Dienstag, 29.09.2020, 12:59 Uhr aktualisiert: 29.09.2020, 13:56 Uhr
Maxi Thalhammer (rechts) wird dem SC Paderborn 07 in diesem Jahr nicht mehr auf dem Spielfeld helfen können. Der Neuzugang, vom FC Ingolstadt zum SCP gewechselt, hat sich im Training einen Mittelfußbruch zugezogen. Foto: Wilfried Hiegemann
Maxi Thalhammer (rechts) wird dem SC Paderborn 07 in diesem Jahr nicht mehr auf dem Spielfeld helfen können. Der Neuzugang, vom FC Ingolstadt zum SCP gewechselt, hat sich im Training einen Mittelfußbruch zugezogen. Foto: Wilfried Hiegemann

Der 23-Jährige, vom FC Ingolstadt zum SCP gewechselt, hatte sich am Sonntag im Abschlusstraining vor dem HSV-Spiel verletzt und war am Montagabend durch Svante Ingelsson ersetzt worden.

Ingelsson: Armbruch beim Debüt

Apropos Ingelsson: Es passt ins Bild der Paderborner Pechsträhne, dass sich der Kapitän der schwedischen U21-Nationalmannschaft bei seinem eher unauffälligen Debüt sogleich den Arm gebrochen hat. Der 22-Jährige wird am kommenden Samstag (13.30 Uhr) in Heidenheim aber spielen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7608119?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Arminia: Mittwoch erster Corona-Test seit dem Bayern-Spiel
Bayern-Profi Serge Gnabry (rechts) beim Spiel am Samstag in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker