Fußball-Zweitligist SC Paderborn verpflichtet Angreifer bis zum 30. Juni 2021
Terrazzino kommt

Paderborn (WB). Der SC Paderborn holt Neuzugang Nummer 14: Marco Terrazzino hat am Dienstag bei dem ostwestfälischen Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Der 29-jährige Angreifer, der die Erfahrung von 183 Spielen in der Bundesliga und der 2. Bundesliga mit nach Paderborn bringt, hatte vergangene Woche seinen Vertrag beim SC Freiburg aufgelöst. Im SCP-Team bekommt er die Rückennummer 20.

Dienstag, 13.10.2020, 14:21 Uhr
Marco Terrazzino unterschreibt beim SC Paderborn einen Vertrag bis Juni 2021. Foto: SC Paderborn
Marco Terrazzino unterschreibt beim SC Paderborn einen Vertrag bis Juni 2021. Foto: SC Paderborn

Der bei 1899 Hoffenheim ausgebildete frühere Junioren-Nationalspieler (15 Einsätze für die deutsche U18, U19 und U20) hat in seiner Karriere neben seinem Stammverein unter anderem beim Karlsruher SC, SC Freiburg und VfL Bochum gespielt. Zuletzt war er von den Breisgauern an Dynamo Dresden ausgeliehen worden und war mit den Sachsen im Juni aus der 2. Liga abgestiegen. Insgesamt verzeichnet Terrazzino 73 Begegnungen in der Bundesliga (vier Tore, sieben Vorlagen) und 110 Partien in der 2. Bundesliga (15 Treffer, 20 Vorlagen).

„Marco verfügt über viel Erfahrung, die wir in unserer jungen Mannschaft gut gebrauchen können. Er hat in den Trainingseinheiten und im Testspiel gegen den FC Schalke 04 gezeigt, dass er die Kreativität in unserem Offensivspiel erhöhen kann. Mit ihm haben wir eine wertvolle Alternative für unseren Angriff gewonnen“, begründet Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth in einer Pressemitteilung des SCP die Verpflichtung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630089?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker