Zweitligist Paderborn verstärkt mit dem bislang vereinslosen Routinier die Offensive
SCP holt Heller

Paderborn (WB/en). Der SC Paderborn 07 hat am Ende der Länderspielpause doch noch einen Neuzugang verpflichtet: Der zuvor vereinslose 34-jährige Marcel Heller hat beim Erstligaabsteiger einen Einjahresvertrag unterschrieben. Heller wird an der Pader die Rückennummer 24 erhalten.

Freitag, 16.10.2020, 08:59 Uhr aktualisiert: 16.10.2020, 09:04 Uhr
So wie hier im Trikot des SV Darmstadt 98 möchte Marcel Heller (rechts) alsbald auch in Diensten des SC Paderborn 07 jubeln. Foto: dpa
So wie hier im Trikot des SV Darmstadt 98 möchte Marcel Heller (rechts) alsbald auch in Diensten des SC Paderborn 07 jubeln. Foto: dpa

Eintracht Frankfurt, MSV Duisburg, Dynamo Dresden, FC Augsburg und – zuletzt – SV Darmstadt 98: Das sind die bedeutendsten Stationen in der Karriere des extrem schnellen Außenbahnspielers. Heller bringt die Erfahrung von 123 Bundesliga-Spielen (11 Tore, 13 Vorlagen) und 124 Zweitliga-Partien (10 Treffer, 22 Vorlagen) mit nach Paderborn. Außerdem kam der frühere Junioren-Nationalspieler in 74 Begegnungen (5 Tore, 6 Vorlagen) der 3. Liga zum Einsatz.

Er verfügt über viel Tempo und hohe Qualität.

Fabian Wohlgemuth

„Bei seinen bisherigen Stationen hat Marcel bewiesen, dass er über viel Tempo und hohe Qualität verfügt. Er stellt auch mit seiner langjährigen Erfahrung eine gute Alternative dar, um unser Offensivspiel zu verstärken“, sagt Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth ü ber die nach Marco Terrazzino zweite Nachverpflichtung.

Im ersten Heimspiel nach der Länderspielpause erwartet der SC Paderborn 07 am Sonntag (13.30 Uhr, Benteler-Arena) die stark gestarteten Hannoveraner.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634595?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker